Noten - Gymnasium Geographie

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also erstmal muss man wissen was das für Noten sind. Sind das beides schriftliche oder mündliche Noten. Oder ist die 4- deine mündliche Note und die 6 deine (theoretische) schriftliche Note? Das ist wichtig da die Gewichtung unterschiedlich ist (üblicherweise 60% mündlich u. 40% schriftlich).

Der Durchschnitt der Noten wäre aber eine eine glatte 5. Um insgesamt eine 4- zu bekommen bräuchtest du mindestens eine 3. Um eine glatte 4 zu bekommen ein 2. Um eine 4+ zu bekomme ein 1. wenn du was bessere möchtest reicht eine weiter Note nicht. Außerdem hat diese Rechnung noch nichts mit der Zeignisnote zu tun (Gründe stehen oben).

Ich hoffe ich konnte dir erstmal helfen.

regenbogen2003 11.11.2014, 22:12

Allgemein schreibt man in der Fünften Klasse mind. (Bei uns so) 5 Klassenarbeiten sobald ich weiss. (Dazu gehören jedoch auch die Tests usw.) was wäre wenn ich eine 2,3 und eine 1 schreiben würde? Und würde ich mit sonstigen Noten auch was schaffen können?

0

kannst du immer leicht ausrechnen: die noten zusammenrechnen (4+6) und dann durch die anzahl der noten. Also (4+6):2 in deinem fall. so kannst du alles ausrechnen

Wenn du alle Noten hast (z.B 1, 3,2,1,1,1) dann addierst du sie: 1+3+2+1+1+1=9 Dann teilst du diese Zahl durch die Anzahl deiner Noten: 9:6= 1,5 ! Und schon kannst du deine Zeugnisnote selbst ausrechen!

Bist du noch in der Unterstufe und schreibst Lernzielkontrollen (Tests :D) oder bist du schon in der Oberstufe und schreibst Klausuren!

  1. Wenn du noch in der Unter-/Mittelstufe bist und nur Lernzielkontrollen schreibst, dann kannst du das sogar schon durch aktive mitarbeit im Unterricht wieder rausholen und locker noch ne 3 bekommen!
  2. Wenn du aber schon Klausuren schreibst, dann müsstest du in der nechten schon mindestens 10 oder 11 Punkte schreiben!
regenbogen2003 11.11.2014, 22:09

5 Klasse :D Ich bin in allen Fächern gut ausser Geo :(

0
jfkruse 11.11.2014, 22:10
@regenbogen2003

Dann lern ein bisschen und bring dich aktiv im Unterricht ein! Dann wird das schon. Am besten natürlich nechsten Test mit 1 ne ;-)

0

also, in der Oberstufe bekommt man halt 0-15 Punkte und jeder Punkt ist halt natürlich auch eine Note. d.h.: 1=15 1-=14 2+=13 2=12 2-=11 3+=10 3=9 3-=8 4+=7 4=6 4-=5 5+=4 5=3 5-=2 6+=1 6=0

das heißt in deinem Falle die 4- wären 5 Punkte und die 6 wären 0 also 5+0=5 , 5:2=2.5

also würdest du eine 5 bekommen.

für eine 3/2 brauchst du mindestens noch eine 2-, denke ich.

Ich hoffe es ist richtig :D

Das wäre dein eine 5.

Um auf eine 3 zu kommen brauchtest du eine 2 und auf einer 4 zu bleiben eine 3 oder 4

Ja also ne 4- ist als kommazahl 4,25 und das + 6 ist dann 10,25. und das durch 2 ist 5,125. Um auf ne 3 oder 4 zu kommen muss man halt die 4- mit ner 2 ausgleichen

(4+6)/2 = 5 für ne 3 brauchst du mindestens eine 2 für ne 4 brauchst du mindestens eine 4

kekskuchen35 11.11.2014, 22:09

(4+6+2)/3 = 4 (und nicht 3 wie du behauptest)

Wie bist du den auf die Antwort gekommen?

0

4+6=10/2 => 5

die anderen Noten können diese auch zum schlechteren wenden.

Schriftlich 5 (4 und 6) Mündlich 2

Dann wärst du so bei einer 3-

Was möchtest Du wissen?