Notebookmaus: Kabel kürzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leg die Maus in eine staubdichte Schublade mit der Aufschrift "für Notfälle oder für mein nächstes Leben" und besorg Dir eine kabellose Funkmaus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatre
08.03.2016, 02:03

Haha, das mache ich als allerletzte Option. ;D Für mein nächstes Leben würde ich mich allerdings eher nicht mit suboptimalen Eingabegeräten ausstatten. ^^ Apropos suboptimal: An kabellosen Funkmäusen stört mich die erschöpfliche Stromversorgung. Ich nutze auf dem Notebook 90% der Zeit Textverarbeitungsprogramme und dabei ist das Touchpad wirklich eine Tortur.

0
Kommentar von Herb3472
08.03.2016, 02:09

Ich arbeite täglich 6 Tage die Woche mehr als 8 Stunden am PC. Die Batterien der Funkmaus muss ich höchstens alle 2 - 3 Monate erneuern, obwohl ich die Maus nie ausschalte. Das gleiche gilt für das Notebook, an dem auch von 9 Uhr früh bis 21 Uhr abends gearbeitet wird. Auch die Batterien dieser Funkmaus halten "ewig".

0

schon mal überlegt einfach den usb stecher abzumontieren kabel kürzen und das kurze kabel im stecker zu arritieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatre
08.03.2016, 02:06

Ehrlich gesagt noch nicht. Ich hatte überlegt das andere Ende, also das in der Maus, zu lösen und zu kürzen und neu zu befestigen, an das Stecker-Ende habe ich aber noch nicht gedacht. Wie bekommt man den USB-Stecker denn ab?

0

ein bastler würde keinen schrumpfschlauch brauchen sondern das gekürzte kabel in der maus anlöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatre
08.03.2016, 02:00

Ah! Mir ist aufgefallen, dass das Kabel in einem Endmodul/Stecker/wieauchimmerdasheißt endet. Bekommt man das jetzige Kabelende, das dort ja jetzt verlötet ist, denn wieder heraus?

0

Was möchtest Du wissen?