Notebook zurücksetzen, Programme ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also. Wenn du deinen Laptop/Computer zurücksetzt heißt das entweder Windows neu installieren oder das was du wahrscheinlich meinst, wäre Windows auf einen alten Standpunkt zurück versetzen.

Dadurch werden Programme nicht wieder installiert. Das einzige was passieren kann ist das Programme die du vor kurzem installiert hast entfernt werden. Das würde heißen das die Dateien der Programme noch da wären aber die Registry diese nicht mehr erkennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Computer zurücksetzt setzt es den Pc auf den Auslieferungszustand bzw. den Zustand bei der Installation von Windows zurück. Dabei werden alle Daten und Programme die auf dem Pc sind (ich schätze mal du meinst dieses "Zurücksetzen") gelöscht, bis auf Windows natürlich. Danach ist nichts mehr da von deinen Dateien. Also lass bloß die Finger davon, sonst räumst du dir eventuell noch die Festplatte leer.

Programme, die du deinstallierst, können normalerweise nicht wiederhergestellt werden. Sie sind gelöscht, die werden nicht wieder einfach hergezaubert. Du musst wohl das Programm nochmal suchen (im Internet, oder wo auch immer du das her hast) und neu installieren. Vielleicht hast du ja die Programminstallationsdatei (werden meistens als Setup.exe bezeichnet) noch am Rechner, schau einfach nach. Das Programm selbst ist aber weg, da kann ich dir nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es zurücksetzt werden alle anderen Programme auch noch gelöscht du kannst dir gelöschten Programme dann nur neu installieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dann hast du leider nichts mehr drauf. Zurücksetzen = alles löschen Liebe Grüße Sammy PS: So wie beim Handy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?