Notebook wird zu heiß von Acer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gerät sollte mal gründlich gereinigt werden, damit der Hitzestau aufhört. Zudem sind die Lüfter mal wieder an der Grenze der Leistungsfähigkeit. Nun kenne ich Dein Modell aber nicht, sodass ich nicht sagen kann ob man mit einem anderen Lüfter Abhilfe schaffen kann. Der Fachmann in der Werkstatt vor Ort weiß aber Rat.

Die Temperatur ist definitiv zu hoch, beim surfen allein sollte diese niemals so weit rauf gehen!

Das genaue Modell steht oben.Falls du es nicht findest es heißt Acer Aspire One Happy 2 und es ist erst 1 Jahr alt und nicht verstaubt oder sonstiges.

1
@123Pyrofire

Hallo nochmal,

die Bezeichnung hatte ich schon gesehen, mit "ich kenne Dein Modell nicht" meinte ich eher, dass ich das Gerät noch nie in den Fingern, zur Wartung oder oder zur Benutzung, zum testen oder so hatte. ;-)

Mit "säubern" meinte ich nicht nur den sichtbaren Staub, die Lüfter ziehen den Staub mit ins Gehäuse und dort setzt er sich - ohne von außen gesehen zu werden - irgendwo ab und verhindert so die ordnungsgemäße Kühlung. Zudem macht die Kühlung bzw. Kühlleistung jedem Gerät, zudem bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen, enorm zu schaffen. Wie soll man unter 40 Grad kühlen, wenn es selbst kaum kühler ist? ;-)

Etwas Entlastung könnte ein zusätzliches Notebook-Coolpad bringen. (Per USB angeschlossen).

0
@Bruno01

Danke für deine Antwort. Ich habe eine Lösung : Wenn ich ein kleinen Bleistift waagrecht unter mein Notebook lege dann ist das vordere Teil (das mit dem Touchpad) leicht in der Luft und dann ist mein Ding 10 Grad kühler. Bist du so ein Typ der für Fremde leute PCs repariert ?

1
@123Pyrofire

Danke zuerst mal für die Auszeichnung, ich freue mich.   →   (-:

Zum einen hab ich beruflich mit derartigen Dingen zu tun, zum anderen bin ich ja nicht zum alleinigen Spaß hier, sondern beschäftige mich natürlich auch damit die Rechner von anderen Leuten wieder zum Laufen zu bewegen. Da sieht man so einiges, was natürlich laut Angabe von diesen Leuten "keiner war" bzw. wo "keiner was gemacht hat" :-P

Ich soll das immer glauben, v.a. wenn dann auf einmal "komische Programme" installiert sind, die ja gar keiner haben wollte. Man hat ja nur nach Aufforderung "ein oder zwei mal" geklickt. ;-)

Und derartige Auswirkungen, dadurch entstehende Fehler etc. versuche ich dann wieder zu beseitigen. Das hat sich auch schnell in der Nachbarschaft durchgesprochen. ;-)

LG Bruno

0

Acer-Laptops haben eigentlich fast alle das gleiche Problem: Schlechte Lüfter.

Mein Tipp: Leg ein Buch unter dein Laptop (natürlich hinten) damit darunter die Luft den Laptop auch etwas abkühlen kann.

Ich habe eine Lösung gefunden : Wenn ich ein kleinen Bleistift waagrecht unter mein Notebook lege dann ist das vordere Teil (das mit dem Touchpad) leicht in der Luft und dann ist mein Ding 10 Grad kühler.

0

Was möchtest Du wissen?