Notebook wie lange nach Lieferung stehen lassen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde ihn ne stunde stehen lassen auspacken und falls er sich noch sehr kalt anfühlt aufgeklappt stehen lassen und ab und zu mal nachgucken ob sich Kondenswasser bildet ansonsten einfach abschalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du bedenkenlos machen. Habe meinen Arbeitslaptop den ich mit zu den Kunden oder auf Baustelle nehme auch oft mehrere Tage bei Minusgraden im Auto. Bis auf etwas Kondenswasser auf dem Bildschirm passiert da nichts. Im Inneren ist die Luft ja auch nicht so feucht, dass etwas kondensieren könnte. Sonst würde es ja auch aus dem warmen Lüfter dampfen.

Einfach den Bildschirm abwischen und aufpassen, dass kein Wasser in die Ränder eindringt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den Temperaturunterschied kann es unter Umständen zu Schwitzwasser im inneren kommen. Du kannst dem vorbeugen wenn du den Temperaturunterschied langsam ausgleichst. Also nicht sofort von -3 Grad ins 24 Grad Wohnzimmer. Lass ihn erstmal im Auto,später kannst du ihn dann rein holen in den Keller oder so und dann in die Stube. Wenn sich die Temperatur dann angeglichen hat kannst du ihn bedenkenlos einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er innerlich nass ist solltest du ihn mit nem netten Brief an Dhl zurückschicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bartuny
09.02.2017, 18:10

Naja man redet ja oft von Kondenswasserbildung daher die Frage und bei so einer Kälte ist es doch pflicht oder nicht?

0
Kommentar von darkmaxcraft
09.02.2017, 19:39

ja, aber wenn die Luft nicht allzu feucht ist, gibts auch kein Kondenswasser

0

Lass ihn 1 tag stehen. Das sollte reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?