Notebook überhitzt sehr stark und fährt sich runter bei simplen 2D Games (z.B Emulatoren), wie kann das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi vleeskroket,

ich hatte das selbe Problem mit meinem alten. Bei dem war der Lüfter zugestaubt. Auch nach Reinigung des Lüfters lief dieser nicht mehr Tadellos. Ich vermute dass etwas Staub ins Kugellager gekommen ist.

Ich würde dir empfehlen die Lüftung komplett zu reinigen. Wenn es danach nicht besser wird, dann kann auch der Austausch des Lüfters helfen.

Mir würden jetzt keine weiteren Fehlerquellen einfallen.

Gruß Manuals

Kommentar von vleeskroket
15.04.2016, 14:13

gute idee! der laptop ist auch schon sicher 5 jahre alt. vielen dank :)!

0

Es ist auch moeglich dass du dir einen virus eingefangen hast der deinen rechner so stark ueberlastet dass er dann anfaengt zu ueberhitzen.. So einen hatte ich schonmal aber keine ahnung wie der heisst lass mal am besten avira durchlaufen..

Naja, Notebookgrafikkarten sind selten der totale Hammer. Und je nachdem wie du den Emu eingestellt hast, kann das schon heftig für dein Notebook sein.

Hier mal 'ne Seite mit Benchmarks/Leistungstests ganz unten: http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-420M.35773.0.html

Da die Leute die heutzutage 2D-Games machen, selten darauf achten, was mit der Performance hinten herauskommt, kann sowas schon sein. Lohnt sich wohl finanziell nicht, die Performance zu optimieren.

Kommentar von vleeskroket
15.04.2016, 14:15

ne, das is derselbe laptop und auch exakt derselbe emulator mit denselben einstellungen den ich vor 5 jahren installiert hab ;) funktionierte ja bisher immer perfekt, mein notebook konnte selbst gta4 auf höhster einstellung tadellos abspielen, aber nun eben keine games mehr, nicht einmal 2D games die 800kb groß sind.

0

Was möchtest Du wissen?