Notebook startet, aber Bildschirm bleibt weiß: Grafikkarte kaputt? Wie an meine Daten rankommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls eine Sata ist das kannst du problemlos in einem Desktop PC driekt anschlisssen.Externe brauchst du nicht.Als IDE brauchte man aber einen Adapter 2,5to3,5 zoll, bei Satas ist das nicht nötig, die Anschlüsse sind standard wie auch bei einer 3,5 Platte.

Ich habe ein Netbook Asus EEE PC 1000H. Der hat einen VGA Anschluss (ich glaube, so heisst der 3 Reihen mit je 5 Löchern). Da drüber kannst du ja mal versuchen einen externen Monitor anzuschließen oder einen Fernseher und dann schließt du eine externe Festplatte am USB an und schaffst die Daten rüber.

Danke, ich könnte mir einen externen Monitor ausleihen und es probieren. Aber ich befürchte, dass das Bild dann auch dort weiß bleibt, wenn die Grafikkarte defekt ist. Erfolg hätte ich, wenn der Schaden nicht an der Grafikkarte (die übrigens bei mir ein Grafikchip ist), sondern am Bildschirm selbst liegen würde.

0

die daten sind auf dem ssd gespeichert.. du könntest dir für wenig geld ein ensprechendes externes sata-gehäuse kaufen und den speicher so per usb an nem anderen rechner auslesen..

Wenn Du keinen Bildschirm zum laufen bringen kannst, dann musst Du die Festplatte ausbauen und in ein USB Lesegerät reinsetzen.

Was möchtest Du wissen?