Notebook ohne Betriebssystem kaufen Gibt es Probleme an Treiber zu kommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Problem wird sein, dass Die Notebook-Hersteller für ein gegenwärtig produziertes Notebook wohl keine Win7-Treiber anbieten wird, was auf der Support/Downloadseite der Hersteller leicht nachzuprüfen ist.  -   Besonders wichtig scheint mir dabei der Win7-Chipset-Treiber zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cappuccino1809
10.02.2016, 11:28

Ja, habe es gerade mal ausprobiert. HP bietet nur Treiber für Windows 10 an. Asus findet die Modelle nicht. Scheint doch schwieriger zu sein, als gedacht.

0

Grundsätzlich wirst du keine Probleme haben.

Entweder hast du eine Treiber CD beiliegen oder du bekommst alle nötigen Treiber auf den Herstellerseiten.

Bei den Laptops ohne Betriebssystem handelt es sich ja lediglich um eine abgespeckte Version, die das Notebook um ein paar Euro billiger macht. Die Modelle gibt es auch mit Betriebssystem, folglich muss es dafür auch Treiber geben.

Du hast bei den ganzen Herstellern die bekannt sind keinerlei Probleme an Treiber zu kommen, so meine Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der regel gibts keine schwirigkeiten. ich würde das win 7 dann auf win 10 upgrade da sind bereits fast alle treiber mit drinnen höchstens ein graffikarten treiber brauchste dann noch den man aber auch sehr leicht beckommen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich selber zerstampfe regelmäßig die Laptops von Kollegen. Der Treibersupport ist bei den großen Notebook Marken eigentlich immer super. Besonders problemlos war bisher immer Asus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cappuccino1809
10.02.2016, 09:57

Asus steht auch bei mir ganz oben auf der Wunschliste.

Möglichst mit Intel-i CPU und NVIDIA-Grafik

0

Es sollte eigentlich keine Probleme mit deinen Treibern geben, an die kommst du im Normalfall überall ran :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, am wichtigsten ist ja erstmal der LAN/WLAN Treiber.

Wenn da schon nicht ran zu kommen wäre, sähe es mit allen anderen Treibern böse aus. ;-)

Andere Frage: Wenn ich mir bei Cyberport ein Asus Notebook ohne BS bestelle, schicken die die dazu gehörige Treiber-CD mit ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Treiber genau? Die Treiber für z.B. Grafikkarte, Soundkarte, etc. werden ja meistens nicht vom Notebook-Hersteller angeboten, sondern von dem Komponenten-Hersteller. In der Regel kommst du eigentlich ohne Probleme an alle Treiber dran, da gibts auch verschiedene Programme für, die dir alle Treiber direkt raussuchen und verlinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cappuccino1809
10.02.2016, 10:11

am wichtigsten ist ja erstmal der LAN-Treiber. Das kenne ich von meinem PC. Wenn ich den nicht habe, komme ich auch nicht online, um mir Treiber zu besorgen. Realtek-Ethernet oder so ähnlich heißt der.

1

solange es kein Sony Vaio ist :) bei dem habe ich auch Jahre später noch keine passenden Win 7 Treiber 

(benutze den Laptop eh nicht mehr aber es war trotzdem lächerlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cappuccino1809
10.02.2016, 10:25

Oh, das wundert mich jetzt aber. Gerade Sony und Samsung gelten ja als Elite.

0

Was möchtest Du wissen?