Notebook oder Macbook? - Was ist besser

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 10 ABSTIMMUNGEN

Notebook 60%
Macbook 40%

8 Antworten

Notebook

pro notebook: -windows und windowskompatible programme (die man auf mac nicht benutzten kann also alle *.exe dateien)

-variable bildschirmgröße (nicht nur 13.3 zoll)

-300-400€ billiger

pro macbook: -etwas schneller, weil sie immer die gleiche Hardware haben und mac os darauf zugeschnitten ist

-design?

hier noch ein test von computerbild.de : http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Notebooks-Neun-tragbare-Rechner-zum-Arbeiten-und-Spielen-2196527.html

Es gibt bei Mac/Notebooks die unterschiedlichsten Leistungen. Kommt drauf an was du kaufst.

Und aufs Macintosh Betriebssystem würde ich persönlich wenn dann nur aus beruflichen Gründen umsteigen..

Notebook

Also in der Leistung auf jedenfall ein Notebook. Das was in einem Macbook für 1000 Euro drin ist bekommt ein Windows Notebook schon für 400 Euro hin. Man kann sich ein MAcbook wie einen Porsche vorstellen, GERADE WEIL es so teuer ist, ist er beliebt. Ich finde größte Abzocke überhaupt, aber wer drauf steht...

Macbook

Was möchtest du denn machen? Ich benutze ein Macbook und bin vollkommen zufrieden damit, auch wenn einige Spiele nicht laufen. Aber dafür habe ich meinen WindowsPC ;) Arbeiten kann ich mit meinem Macbook sehr gut und die Leistung ist auch top, da keine Unnötigen Prozesse im Hintergrund laufen. Zudem ist es sehr sicher. :)

Macbook

Auf jeden Fall ein MacBook! Ich Beantworte diese Frage auf grade von einem aus.

  1. Das Design: Ein MAcBook sieht viel schicker aus als herkömmliche LAptops

  2. Die hohe Auflösung: Ich war echt erstaunt! gestochen Scharfes Display

  3. Die leichte Bedienung: Ich glaube noch niemand brauchte je die Standard-Anleitung für einen Mac!

  4. Die Leichtigkeit: MEinen Laptop kann ich echt überall mit hin nehmen! Er wiegt gerade mal 2,2 kg und ist damit sehr viel leichter als andere.

  5. Das Trackpad: Ich finds toll. Verkleinern, vergrößern, drehen, Exposè ändern, und die Tasten sieht man nicht!

  6. Das Materlial: Robust aber total zierlich, aus einem speziellen Glas-Material wie das neue iPhone.

  7. Die Programme: PhotoBooth, IPhoto, ICal, IMovie, Garage Band. Da sind Programme bei, für die man sonst noch viel Geld obendrauf zahlen müsste.

  8. Die Webcam: passt zum Rest. Tolle,scharfe Bilder, die man mit Iphoto direkt bearbeiten kann

  9. Die Lautstärke: Das Laptop macht keine Geräusche. Man hört es nicht, es könnte ebenso aus sein.

  10. Schnelligkeit: Es ist schnell und klar, Videos laden ebenso schnell wie Bilder, Programme und Downloads.

Kauf dir einen MacBook! Es gibt ihn neu zwar erst ab 909,-, gebraucht aber wesenlich billiger!

Macbook

Sieh Dir doch einfach die vielen anderen Umfragen dazu hier an. Da findest Du auch genug Begründungen.

Und ein MacBook ist auch ein Notebook.

Notebook

es kommt immer darauf an wieviel Geld man investiert....

Macbook

Ist echt besser, schneller , sicherer

Was möchtest Du wissen?