Notebook nach Zurücksetzen unbrauchbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

möglicherweise gehört zu den Werkseinstellungen kein vorinstalliertes Betriebssystem? Du könntest versuchen den Rechner von einer externen Festplatte zu booten. Nö, völlig unbrauchbar ist der sicher nicht.... aber er muss wohl neu installiert werden. Hast du eine Boot CD oder ein Backup oder sowas auf irgendeinem Speichermedium??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unknown707 05.05.2016, 18:54

nein..

0
windsbraut0307 05.05.2016, 19:02
@Unknown707

Lag dem Gerät beim Kauf, eine Recovery CD bei?? Wenn nicht, ist das erste das man mit einem neuen Rechner macht, ein Backup zu erstellen, es zu speichern am besten extern und eine Boot CD. Ohne diese Dinge, kommst du leider jetzt nicht weiter fürchte ich.

Was mich allerdings wirklich erstaunt  und ich fast nicht glauben kann, dass das die Werkseinstellungen sein sollen. Aber vielleicht gibts da einen Unterschied zwischen Werkseinstellungen und Auslieferzustand

0
Unknown707 05.05.2016, 19:55

auch nicht aber kann ich mir eine win10 CD kaufen? Ich bin mir sicher, Windows wurde gelöscht

0
windsbraut0307 09.05.2016, 16:54
@Unknown707

nee, das solltest du nicht tun. Du hast ja offenbar ein Betriebssystem vorinstalliert gehabt. Ich würde mich da eher an den Verkäufer/ Händler wenden und nachfragen, wo du eine CD herbekommen kannst. Da gibts doch immer so Garantieanschriften in den Beilagen zu den Geräten. Such das doch erstmal alles durch, bevor du horrendes Geld beim Kauf einer CD ausgibst

0

Kannst du die Festplatte an einem anderen Computer einer Integritätsprüfung unterziehen (HD TUNE und CHKDSK)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unknown707 05.05.2016, 19:23

Ich kann nichts rausnehmen... Es sitzt alles bombenfest, sodass die Schrauben nicht nötig sind

0
WosIsLos 05.05.2016, 22:11
@Unknown707

Starte die Installation erneut über die Recoverypartition.

0

Was möchtest Du wissen?