2 Antworten

Überleg logisch!( meine das jetzt nicht fies) aber wenn du dir ein Notebook mit touchscreen kaufst, dann drückst du die ganze zeit auf den Bildschirm und klappst ihn immer weiter zurück, und dann siehst du das Bild nicht mehr, oder alles nur noch in irgendeinem Farbton. Da ist es sinnvoller du kaufst dir ein iPad und dazu eine Tastatur. Vorallem hast du dann weniger Gewicht und auch noch eine bessere akkulaufzeit (10h)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felicitas1358
30.12.2014, 11:23

Das stimmt überhaupt nicht! Ich habe eins mit Touchscreen und ein ein wenig Widerstand leistet der Bildschirm schon, aber er wird überhaupt nicht zurückgedrückt! Man sollte nur solche Sachen schreiben wenn man selber damit Erfahrungen gemacht hat!

0

jein - ich würde mir definitiv ein anderes raussuchen. es ist nur ein i3 (also kaum spiele sondern nur office und co). außerdem würde ich ein notebook mit vollwertiger auswechselbarer grafikkarte raussuchen denn diese hier zweigt sich einen ganzen gigabyte vom arbeitsspeicher ab. ander sich auch bei einem defekt leichter und extremst kostengünstiger auszutauschen. konkrete beispiele kann ich dir leider im moment nicht geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?