Notebook Lautsprecher + externe Boxen gleichzeitig?

2 Antworten

hallo, im Moment ist das bei mir so, dass ich auf beiden gleichzeitig höre. Ich hab das zum zweiten mal mehr oder weniger ungewollt geschafft, indem sich mein Laptop in den Ruhezustand versetzt hat, da der Akku fast leer war. Dann hab ich ihn einfach wieder eingeschaltet und die Boxen während dem fortsetzen von Windows reingesteckt. Der Sound hört sich echt stark an, jedoch kenne ich keine bessere Möglichkeit diesen Zustand hinzukriegen.

Hallo,

erst mal nein, da die Abschaltung mechanisch mit der Buchse (in die Du den Stecker steckst) geschieht. Ich sehe nur 2 Möglichkeiten:

  1. Die Buchse umbauen, den Abschaltkontakt entfernen (Achtung! Garantieverlust)
  2. Eine externe Soundkarte als USB-Stick, ab 15€ Hier kannst Du mal stöbern: http://www.google.de/search?q=usb-soundkarte&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

Mit freundlichen Grüßen aus Leipzig

Sachsen sind Helle!

Hab gehört das ist bei einigen Modellen nicht der Fall. Bei einer Forenseite habe ich ein Tutorial gelesen, womit man testen kann ob bei einem Notebook eine mechanische trennung erfolgt, in dem man den kopfhörer langsam reinsteckt, und darauf achtet ob der interne Lautsprecher kurz abflackert. Dieser Test garantiert zwar nicht, dass die internen Lautsprecher softwaretechnisch abgekoppelt werden, ist aber ein klares indiz.

Daraus schließe ich, dass eine Softwaretechnische trennung vorliegt. Trotzdem habe ich bis jetzt keine Lösung finden können.

0
@gogo1994

Ich habe einen Asus Laptop, bei dem das garantiert nicht mechanisch geschieht. Hab mir die Frage ebenfalls gestellt, bei mir ist es aber etwas einfacher beide Boxen gleichzeitig zu betreiben. Bei mir wird es über Realtek geregelt, das mich (nach dem Einstecken der Klinke) fragt, welches Gerät ich eingestöpselt habe. Lasse ich die Frage unbeantwortet, laufen beide Boxen weiter gleichzeitig, das Realtekfenster bleibt dabei auf..

0

Was möchtest Du wissen?