Notebook Kauf Tipps

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

MSI-Geräte sind generell gut zum Spielen, aber sie haben einen sehr großen Nachteil: Der Lüfter!

Ich hab sehr häufig gehört, dass die Lüfter bei MSI richtig schlecht sind und ständig kaputt gehen und laut sind...das kann extrem arg nerven und auch teuer werden, wenn die Garantie aus ist.

Daher würde ich dir lieber eine andere Marke empfehlen. Zum Beispiel Fujitsu, Samsung, Lenovo oder Asus.

Leider geht der Link von deinem Asus-Vorschlag nicht...

Aber dieses Lenovo hat mehr Arbeitsspeicher, ist ansonsten technisch gleich wie das MSI, aber hat nicht solche Probleme mit dem Lüfter und ist günstiger....

http://www.cyberport.de/lenovo-g580-mbbnxge---ivy-bridge-i5-3210m-8gb-500gb-gt635m-grafik-windows-8-1C31-26Y_1688.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimster
27.06.2013, 16:52

Hier ist die Grafikkarte im Test:

Zu deinem Spiel:

CoD: Modern Warfare 3 (2011): In Detailstufe hoch im Schnitt mit einer schwächeren Grafikkarten spielbar.

Das heißt also, dass die Grafikkarte das Spiel mindestens in hoch schaffen wird.

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-635M.66963.0.html

Da siehst du wie viel die ungefähr kann. Die nächst beste Stufe bei der Grafikkarte ist halt schon mindestens 70-150 Euro teurer.

0

Laptops sind eher weniger zum zocken geeignet. Kauf dir hierfür lieber einen Desktop PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laptops sind NICHT geeignet um Spiele zu spielen (bzw. erst ab 1000-1500€)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlenderMan165
27.06.2013, 14:29

Das kann man so nicht sagen, ich hatte vorher einen Lenovo B550 mit ner mittelmäßigen Graka und da konnte ich MW3 auf 1366x768 flüssig spielen, der hat nur leider seinen Geist aufgegeben.. Der hat auch nur 500 gekostet

0

Was möchtest Du wissen?