Notebook immer unter strom?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Zeiten des Memoryeffektes bei modernen Notebooks sind längst Vergangenheit. Dem Akku ist es völlig egal ob und wann er nach oder aufgeladen wird. Die Qualität des Akus allein ist ausschlaggebend. Anmerkung: Ich besitze ein Acer Aspire 8920 seit etwa vier Jahren und dem Akku ist noch nie etwas passiert. Lediglich ein neues Netzteil war wegen eines Kurzschlusses fällig. Das wars auch schon. Allerdings trenne ich bei Nichtgebrauch das Laptop vom Stromnetz.

Der Akku bleibt länger in Ordnung wenn du ihn leer werden läßt und immer wieder aufladest. Allerdings recht nervig, also vielleicht doch alle 3 Jahre mal nen neuen kaufen? (Das gilt auch für die "neuen" Lithium-Ionen Akkus!)

wenn du das Notebook immer am Strom hast. solltest du den Akku entfernen und diesen vollgeladen, nach ca. 3 - 4 Wochen wieder ins Notebook einsetzen, den Akku leermachen, neu laden und wieder entfernen. Die Akkus haben eine bestimmte Anzahl an Ladeimpulsen und jedesmal, wenn der Rechner hochfährt tickt der Count-Down

Mein Notebook läuft meistens über Netzteil. Ich nehme den Akku aber jedes Mal dafür raus. Nachdem mir schon 2 Akkus bei verschiedenen Notebooks durch Dauerstrom kaputt gegangen sind, investiere ich lieber die 30 Sekunden als die 140€ für einen neuen Akku.

Man sollte bei Netzbetrieb schon den Akku rausnehmen (denk an den Memory-Effekt). Sonst lässt er sich nut teilweise nutzen und ist irgendwann ganz defekt.

Man sollte den Akku herausnehmen.

Was man alternativ machen kann, wenn man den Akku nicht herausnehmen möchte ist die Akku Kontakte vom Computer trennen, indem man einen Klepefilm oder Papier dazwischen legt.

So habe ich meinen Laptop immer am Netz laufen. Das geht wunderbar.

Danke für eure Antworten, DH. Ich hatte mein Notebook bis heute auch immer am Stromnetz angeschlossen. Nun habe ich aber sofort das Kabel rausgezogen. Will sehen, was passiert.

AAAAAAAAAAAAAhhhhhhhhhh! "hektisch dabei akku rauszunehmen" Vielen dank an alle!

Hallo bremerina, bitte nutze doch in Zukunft für Beiträge zu Deinen eigenen Fragen die Kommentarfunktion anstatt der Antwortfunktion. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

0
@support

Hallo, ted, aber dann muss ich jede antwort kommentieren, um allen das gleiche zu sagen: DANKE. Könnt ihr vom support nicht eine funktion erstellen, damit man mit einem klick allen netten menschen die genatwortet haben danken kann? bitte?! "wimperflattern"

0

Ich mache das immer so. Und mein Akku lebt noch.

Akku rausnehmen

Was möchtest Du wissen?