Notebook HP oder Lenovo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

100% sicher, ganz eindeutig Lenovo! Da gibts keinen Zweifel, jeder der was anderes sagt, hat keine Ahnung von Laptops. HP hat seit Jahren sehr massive Probleme mit Überhitzungen, hatte selbst einen HP und es war eine reine Katastrophe. Habe recherchiert und seitdem interessiere ich mich auch erst für Laptops. Hab dabei festgestellt, dass ich lange nicht der Einzige bin mit diesen Problemen...das hat bei HP wirklich Ausmaße erreicht, das ist unglaublich, dass sowas bei einer so etablierten Marke passieren kann...naja, also nimm den Lenovo...

Kannst du mal das Modell zeigen? Kenn mich da wirklich recht gut aus, und grad bei Lenovo gibts so viele Modelle...

Vielen Dank für ihre schnelle Antwort :-) Lenovo Z 710 (59405691) so heisst das Gerät. Und was halten sie von Dell im Vergleich zu Lenovo ?

0
@madGAMERmax

Hi,

also von Dell bin ich nicht wirklich überzeugt. Die haben teilweise gute Modell, aber leider auch Modelle, die eine Katastrophe sind...daher würd ich eher abraten von Dell. Lenovo ist auf jeden Fall eine sehr gute Marke, wäre auch meine absolute Empfehlung bei Laptops. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass du mal in einem Beitrag erwähnt hast, dass du BF3 spielen willst, oder?

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-740M.89899.0.html

Dir muss bewusst sein, dass es zwar auf dem Laptop läuft, aber nicht ideal ist. Es geht nur auf mittel, aber mehr nicht. Das Gerät ist aber an sich super, kann ich nur empfehlen, die Z-Serie ist klasse.

Ich würde mir, wenn du wirklich viel spielst überlegen, ob nicht die Y-Serie von Lenovo besser ist. Da gibts ein Modell (IdeaPad Y510p) das kostet nur 50 Euro mehr (ohne Betriebssystem), hat allerdings nur 15 Zoll, aber eben eine GT755M. Damit kann man alle aktuellen Games mindestens in mittel spielen, BF3 läuft in hoch ohne Probleme...da wäre halt für die Zukunft besser, ich befürchte, du wirst mit der Z-Serie relativ schnell an die Grenzen stoßen.

0
@Kimster

Hätten sie vielleicht noch eine andere empfehlung ? Einen Laptop mit Betriebssystem .

0
@madGAMERmax

Ne, da hab ich leider keine Empfehlung. Es gibt nicht so viele gute Gaming-Laptops zu dem Preis...weil man eben auch sehr auf die Marke achten muss. Aber glaub mir, das ohne Betriebssystem ist nicht schlimm, eher im Gegenteil. Du kannst damit Win 8 umgehen...was wirklich Mist ist. Win 7 ist viel besser. Und die Installation ist nicht schwer, einfach eine Windows CD einlegen und dann geht eigentlich alles von alleine. Die Treiber muss man dann noch installieren, die sind aber alle auf der Lenovo-Webseite zusammengestellt.

0
@Kimster

ok vielen dank gibt es sonst noch eine andere Marke die empfehlenswert ist ?

0
@madGAMERmax

was haltet ihr von diesem model : Acer Aspire V3-772G-54204G50Makk Core i5 4GB 500GB GeForce GTX 760M Full-HD Windows 8.1

0
@madGAMERmax

Ne, Acer ist auch überhaupt nichts! Die überhitzen auch extrem stark, also auf keinen Fall kaufen. Ich habs ja erwähnt, es gibt so gut wie keine Alternativen. Man findet recht wenig Gaming-Laptops in der Preisklasse und schon noch weniger von einer guten Marke.

Gute Marken sind Fujitsu, Samsung, Lenovo und Asus. Dabei ist aber Lenovo die einzige Marke, die Gaming-Laptops in der Preisklasse baut. Samsung und Fujitsu haben keine Gaming-Laptops. Asus hat nur welche ab 1300 Euro.

0

Kann mich Kimster nur anschließen, mit HP wirst du nicht lange Freude haben. Ich bin Besitzer eines Lenovo ThinkPad edge e330, sehr gut verarbeitet, top reis-Leistungsverhältnis und ausgereiftes Kühlsystem und einfache Wartung.

da gibts auch von mir nur eine empfehlung ....lenovo

übrigens, ich habe den z 710 grad vor mir stehen und hack die buchstaben in die tastatur und bin rundum zufrieden damit.

Was möchtest Du wissen?