Notebook Grafik und Prozessor aufrüsten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von einer 880m auf eine 980m lohnt sich doch überhaupt nicht...

Aber ja es ist möglich, du musst dazu nur den halben Laptop auseinandernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tactless 06.03.2016, 03:07

Ja ist möglich, wenn man sehr gut löten kann, Ahnung vom Platinendesign hat, und ein neues Gehäuse entwirft! ;)

0
dermitdemhund23 06.03.2016, 03:10
@tactless

Ich hatte leider noch nie das Vergnügen einen Laptop zu erforschen, aber ein Freund hat mir erzählt, dass er jede Komponente rausnehmen musste, um an die Grafikkarte zu kommen ;)

0
tactless 06.03.2016, 03:12
@dermitdemhund23

Warum behauptest du dann dass es geht, wenn du nicht mal weißt ob es geht und nur irgendwas vom hören/sagen deines Kumpels weißt? O.o 

0
dermitdemhund23 06.03.2016, 03:18
@tactless

Irgendwie schon, aber ich bin in meiner Naivität davon ausgegangen, dass man jeden Laptop auseinandernehmen kann.

0
tactless 06.03.2016, 03:22
@dermitdemhund23

Du kannst auch jeden Laptop auseinander nehmen. Das ist ja auch nicht das Problem. Sondern das Problem ist, dass Grafikkarte und Prozessor bei den meisten Laptops fest verlötet sind und eben nicht so einfach austauschbar sind wie bei einem PC. Und selbst wenn das Problem nicht besteht, so besteht weiterhin die Problematik, dass die Kühler in einem Laptop exakt an die Leistung der Grafikkarte und des Prozessors angepasst sind. 

Stärkere Komponenten = mehr Abwärme welche die Kühlung nicht mehr richtig abführen kann = Laptop taktet ständig herunter bzw. geht aus weil zu warm oder wird gar beschädigt. 

1

Erstens lohnt sich das nicht und zweitens ist das nicht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei ~ 90 % der Notebooks kann man Prozessor und Grafikkarte nicht tauschen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Carrier 06.03.2016, 03:03

Jup. Wenn du gamen willst istn dsektop pc pflicht

1
Sparkobbable 06.03.2016, 09:57

Naja so extrem ist es nun auch nicht. Und ein Laptop hat nun mal auch Vorteile für gamer die ein Desktop pc nicht hat. Und wenn die Vorteile überwiegen kann man sich auch nen Laptop zum gamen holen

0

Völlig unnötig, der Leistungsunterschied beträgt nicht mal 10%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?