Notebook für professionelle Videobearbeitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prinzipiell hast du eh schon ein gutes Modell ausgesucht, hier noch ein Vorschlag von mir http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/acer+aspire+v+nitro+black+edition+vn7+592g+757f dieses Notebook ist von der Leistung her sogar noch besser als dein ASUS und auch für Video Bearbeitung wahrscheinlich besser geeignet, da er eine schnellere Festplatte und zudem noch doppelt so viel Arbeitsspeicher (für Bild/Videobearbeitung sehr wichtig) verbaut hat. Der Acer hat außerdem noch ein IPS Display, das mit besseren Einblickwinkeln und Farbtreuheit punkten kann. Daher diese Empfehlung von mir, da der Asus eher für Gaming Zwecke designt worden ist und der Acer als Workstation eine bessere Figur macht. Ich hoffe ich konnte dir Helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSina
16.05.2016, 14:17

Vielen Dank für die Empfehlung. Leider hat das Notebook kein Betriebssystem, was ja bedeutet, dass es dann am Ende noch teurer wird und ich habe auch nicht wirklich viel Erfahrung, wie man das dann installieren kann.
Ich habe eben noch weitergesucht und bin auf dieses Notebook gestoßen: http://www.notebooksbilliger.de/dell+inspiron+7559+249559#reviews
Auch wenn ein Touchscreen + UHD absolut kein Muss war, so scheint er ja leistungstechnisch auf einem nahezu identischen Stand zu sein, oder übersehe ich da etwas?

Danke für deine Mühe :)

0

Hallo xSina,

Ich kann dir nur ein MacBook ans Herz legen. Mit dem Programm iMovie kannst du sehr professionelle Videos schneiden.

Die Website wo du den Mac billiger kaufen kannst ist sehr sicher, habe dort auch schon sehr oft bestellt.

Link: https://www.rebuy.de/i,3000099/apple/apple-macbook-pro-13-3-glossy-2-5-ghz-intel-core-i5-4-gb-ram-500-gb-hdd-5400-u-min-mid-2012

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSina
13.05.2016, 19:39

Tut mir leid, aber solche Links klicke ich sicher nicht an...

0

Was möchtest Du wissen?