Notebook für Hobby-Dj

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, dass es ziemlich schwer ist, dir genaue Kaufempfehlungen ab zu geben. Es gibt so viele "Schnäppchen" Angebote, so viele Spezifikationen bei den Verschiedenen Computern... Am Besten schaust du bei den Anforderungen an das Programm nach, diese gibt es hier...

http://www.native-instruments.com/de/products/traktor/dj-software/traktor-pro-2/specifications/

... und suchst dir einen guten Deal, welchen die Anforderungen erfüllen oder noch besser, übertreffen.

blondundsmart 28.11.2013, 11:58

Hmm ich weiß, dass es schwierig ist, aber ich dachte, vielleicht hat jemand Erfahrunge mit einem bestimmten Produkt in dieser Hinsicht gemacht und kann daher etwas empfehlen.

0
blondundsmart 28.11.2013, 11:59

Ach und vielen Dank für die hilfreiche Internetadresse!

0

Lenovo IdeaPad G580

Lenovo G505s

Lenovo IdeaPad N581

Lenovo ist derzeit der Größte PC hersteller der Welt und schön günstig und baut gute Systeme

Ich hab für Traktor Scratch Duo mir mal n Lenovo gekauft für 325 Euro läuft Flüssig und funktioniert. ABER der laptop darf nur fürs Auflegen genutzt werden nichts anderes darf dort drauf kein Anti viren Programm kein Skype kein Surfen im internet damit nichts Blankes System nur mit dem DJ programm und seiner Musik

Wenn er drauf legen würde wäre ein MacBook das beste.

blondundsmart 27.11.2013, 13:56

Vielen Dank, aber wie schon gesagt, das ist einfach zu teuer und er ist auch nicht so gut auf Mac zu sprechen :) Er macht das ja wie schon erwähnt auch nur hobbymäßig, ansonsten braucht er den Laptop nur zum Schreiben, Internet und ab und an mal seinen Zugsimulator.

0
Jgass 27.11.2013, 14:51
@blondundsmart

Es sollte ein Laptop mit mindestens einem i5 Prozessor seinen einem Arbeitsspeicher von 8GB.

0

http://geizhals.de/acer-aspire-v5-552-65358g1takk-nx-mcreg-005-a976747.html < grob würde ich zu dem raten. allerdings könnte man auch billigeres in erwägung ziehen und dafür in 'ne bessere, externe soundkarte investieren, wenn musik hier so 'ne große rolle spielt. fürs auflegen muss er nicht allzu "kraftvoll" sein, aber dann wirds mit dem spielen wieder schwieriger.

blondundsmart 27.11.2013, 14:01

Das sieht schonmal gut aus. über ein Acer hatte ich auch schon nachgedacht.

0
HansMitWurst 27.11.2013, 14:06
@blondundsmart

wenn es um qualität geht, wäre zwar asus oder msi ratsamer, aber die meiste leistung bei 'nem günstigeren gerät bekommst du in aller regel von acer.

0
blondundsmart 27.11.2013, 14:18
@HansMitWurst

Das hat sich ständig aufgehangen, war langsam (für meine Begriffe) und auch schwer (gut, dass kann man ja beeinflussen). Aber seit ich mein macbook habe, will ich es auch nicht mehr hergeben, aber dafür reicht eben das Geld nicht, um ihm eines zu kaufen. asus wäre einfach nicht meine erste wahl, aber ich kann mich ja auch täuschen, es tut sich ja immer wieder so einiges. Aber zuverlässig sollte es schon sein, wenn man ab und an mal auflegt.

0
HansMitWurst 27.11.2013, 14:24
@blondundsmart

hmm, naja, wenn die hardware eher schwächere ist und das betriebssystem probleme bereitet kann man nicht unbedingt asus die schuld geben. letztlich suchst du ja aus, welches modell du nimmst. wenn du dann noch windows vista drauf hattest, würde ich eher dort die schuld suchen. eventuell war es auch schlichtweg zu leistungsschwach um deinen anforderungen gewachsen zu sein.

allgemein ist asus allerdings für seine bauqualität bekannt. ich hatte schon einige acer, die alle recht schnell alterten, verfärbende plastikteile, biegendes und knackendes gehäuse ... die haben sich zwar darin verbessert, aber wenn man das notebook auch wirklich öfters unterwegs mitnimmt, sollte man damit rechnen, dass es nicht allzu lange hält. da würde ich nach 3-5 jahren bereits 'nen ersatz einplanen. oder es sorgsam behandeln.

0
blondundsmart 27.11.2013, 14:42
@HansMitWurst

Mh das sind natürlich gute argumente, gerade mit der mitnahme und der stabilität. und ja, es war windows vista drauf und das war echt besch... ich vermisse windows xp :)

0
m00nkuh 27.11.2013, 16:18
@blondundsmart

Wenn man sich in Computer Foren umschaut wird einem meistens von Acer abgeraten da die Preis Leistung einfach nicht stimmt und sehr oft und sehr gerne die Festplatten sterben.

0

Was möchtest Du wissen?