notebook 24h dauer betrieb?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich gibt es keine Probleme, die Geräte müssen vom Hersteller für solche Belastungen ausgelegt sein, aber wenn du das NB sehr oft verwendest, solltest du ca. alle 3-4 Monate die Lüfter und Kühlkörper reinigen lassen. Die Umgebungsluft die das NB zur Kühlung ansaugt enthält sehr viele Fusseln und Staub, die an den sehr feinen Kühlrippen des NB-Kühlers hängen bleiben und mit der Zeit zu regelrechten Pelzablagerungen führen, die dann zu schlechter Kühlleistung führen. Dann wird das NB-Gehäuse sehr heiss, der Prozessor kann sich abschalten und sogar das Gehäuse kann sich deformieren (hatte ich schon). In dieser Hinsicht sind NB empfindlicher als PC ansonsten dürfte es keine Probleme geben.

Mein Notebook ist manchmal beruflich begründet 5 Tage hintereinander und durchgehend an. Kein Problem, sollte jedes vernünftige Notebook aushalten können. Bei manchen Geräten ist es jedoch ratsam sich einen extra Lüfter zu besorgen (bitte nicht die ganz billigen von Ebay nehmen, taugen nichts und sind laut). Aber normalerweise ist selbst das nicht notwendig.

auf Grund der kompakten Bauart eines Notebooks entwicklt sich mehr Wärme als in einem PC. Und der größte Feind der Technik ist die Hitze....

Ein Tipp noch: es gibt "Unterleg-Platten" für Notebooks, in denen zwei große Ventilatoren für Kühlung sorgen. Wenn du entsprechende Luftkanäle auf der Unterseite des Notebooks hast, sollte das für eine wirksame Kühlung sorgen. Sieh dir mal den Katalog von "Pearl" oder "Conrad" an.

also mein laptop wird schon nach 3-4 stunden heiß

wenn man das einmal macht ok... aber wenn du den laptop öfter 24h laufen lässt ist das nicht gut da könnte schon mal der ein- oder andere chip verschmoren...

ich würds nicht ausprobieren... für 24h betrieb ist eher ein pc geeignet...

Was möchtest Du wissen?