Notebook - Grafikkarte - aufrüsten - Festplatte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Grafikchip in Deinem Notebook ist fest verlötet - eine Aufrüstung ist hier nicht möglich. Außerdem ist das Notebook mit einem wenig leistungsfähigen Prozessor ausgerüstet (AMD E-450), da bringen auch die 6 GB RAM wenig. Hier hilft nur ein leistungsfähigeres Notebook.

Es ist nur ein Einbauplatz für eine Festplatte vorhanden - um mehr Speicherplatz zu erhalten musst Du also die vorhandene Festplatte gegen eine größere austauschen oder eine externe Festplatte verwenden.

Bei den meisten Notebooks kann man die Grafikkarte nicht tauschen, da diese oft auf dem Mainboard fest verlötet sind. Die einzige Ausnahme währe wenn dein Notebook über eine sogenannte MXM-Grafikkarte verfügt, diese kann man wechseln. Allerdings bleibt auch hier noch die Frage, ob das Bios diese Grafikkarte unterstützt.

Zur HDD:

Verfügt das Notebook denn überhaupt über einen 2ten Festplattenschacht? Einbauen tut sowas so ziemlich jedes Computer-Geschäft.

Nicht nur der Schacht, auch der Anschluss muss vorhanden sein.

Es gibt einige Modelle von Toshiba und Acer welche sich das Gehäuse mit einem "größerem" Gerät teilen welches zwei Festplatten hat.

Da ist dann zwar der Schacht da, aber nicht nutzbar. Außer vielleicht um Kaugummis aufzubewahren...

0

Nein es gibt nur eine Festplatte also soll ich die alte raus machen lassen und dafür eine 1tb Festplatte rein packen ?

0
@ZaborgLP

Auch das funktioniert nur wenn sie vom Platz her passt. außerdem sind dann alle deine Daten verloren

0

Erst mla wundert es mich nicht dass die Spiele bei dir ruckeln. Laptops haben nicht die Leistung um Spiele wiederzugeben UND Aufzunehmen.

Die Grafikchips sind meist aufgelötet und es gibt nur Platz für 1. HDD

Somit ist ein WEchsel der Bestandteile in 9999 von 10000 Fällen nicht möglich.

Und dass dir die Leute keine richtigen Antworten geben, kann daran liegen dass so eine Frage (Grafikkartenwechsel beim Laptpo) sooooo oft gestellt wurde und man sich immer wieder wiederholen muss, da die ganzen leute zu blöd sind die SuFu zu benutzen

In 99% aller Laptops ist der Platz so verteilt, dass keine extra Festplatten eingebaut werden können. Selbes gilt für Grafikkarten. In den selten Fällen bei denen die Hardware nicht verlötet ist, ist nur so viel Platz da um exakt die selbe Grafikkarte neu einzubauen, was dir nichts bringt da es die selbe Leistung ist.

Einfach mal deinen Laptop googlen um so rauszufinden ob ein Tausch bei dir möglich ist oder nicht.

Bei nem Notebook kann man nicht so einfach ne Grafikkarte wechseln...

und das heißt ?! In letzder Zeit ist mir aufgefallen das die meisten den Leuten nicht einmal helfen wollen nur einfach Punkte haben wollen -.- ! genauere Infos wären auch nett das hilft mir jetzt nicht wirklich weiter...

0
@ZaborgLP

Die Grafikkarten sind von Gerät zu Gerät in einem unterschiedlichem Format

Du bist auf den Hersteller vom Gerät angewiesen. Dieser bietet in 99,999% der Fälle nur die Karte an welche in dem Gerät drinnen ist, als Ersatzteil.

Es gibt zwar einen Standard für wechselbare Notebookgrafikkkarten, aber adhoc fällt mir da nur ein Alienware Gerät ein, dass ich mal repariert habe, dass solch eine Karte hatte.

Und ich hatte Berufsbedingt bereits hunderte Notebooks unter der Fuchtel.

0

Was möchtest Du wissen?