Note in Französich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine 5 schreibst, wird es wohl schlechter, weil mündlich nicht ganz so stark ins Gewicht fällt. In der Regel. Selbst wenn schriftlich nur 50./. zählt, 20./. die Tests und 30./. mündlich könnte es knapp werden. Immer schauen, dass du super Tests schreibst. Das ist reiner Fleiß und damit kann man viel retten. Gerade in deinem Fall, wenn man auf der Kippe steht. Schreib ne 4 und die Sache wird zwar auch eng, könnte aber zur 4 im Zeugnis reichen. Wenn es je die 5 wird... lass den Kopf nicht hängen. Diese Sprache ist nicht jedermanns Sache. Du kannst sie irgendwann abwählen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise berechnet sich die Endnote so: (Durchschnitt schriftlich + Durchschnitt schriftlich + Durchschnitt mündlich) / 3. Bis 4,50 wirds im Zeugnis eine 4, ab 4,51 eine 5. Drücke dir die Daumen, dass es noch reicht! 🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennisZero
26.05.2016, 20:43

Danke :)

0
Kommentar von Wakeup67
26.05.2016, 20:51

Kommt darauf an, was die Fachschaft vereinbart hat. Was an deiner Schule gilt, kann anderswo anders geregelt sein. 

1

Habe (leider gottes) auch französisch und soweit ich weiß fallen die noten mit verschiedenen prozentsätzen sowohl für mündliche als auch für schriftliche ins gewicht. Wie diese prozentsätze sind kann ich dir nicht sagen aber je nachdem wie sicher deine 4 ist kann sich immernoch was ändern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennisZero
26.05.2016, 20:31

Also wird es schlechter?

0

Hey, da viele dir schon geantwortet haben könnte ich dir raten vielleicht noch ein Referat zu halten? Vielleicht klappts dann auch mit der 4. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?