Note 6 für nicht erledigte Hausaufgaben trotz Attest?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hat die Lehrerin Dir die Sechs in Deiner Abwesenheit gegeben oder hat sie erwartet, dass Du die Hausaufgaben am ersten Tag nach Deiner Krankheit mit zur Schule hättest bringen sollen. Das Eine ist so unrechtmäßig wie das Andere. Einzig, die Lehrerin hätte von Deiner Krankschreibung nichts gewusst und Dich als unentschuldigt gefehlt vermerkt.

Natürlich kannst Du unter den von Dir genannten Umständen das Gespräch suchen. Sollte das vergeblich sein, kannst Du mit anderen Lehrern einschließlich der Schulleitung sprechen.

Die Schulgesetze sind in allen Bundesländern unterschiedlich.

Gruß Matti 

Das Bildungssystem ist Ländersache. Somit sind die Gesetze für Schulen in jedem Bundesland unterschiedlich. In Bayern darfst Du beispielsweise nicht für HA benotet werden.

In welchem Bundesland gehst Du denn zur Schule?

Wenn Du nachweisen kannst, dass Du wegen deiner Krankheit keine Gelegenheit hattest, die HA zu machen, könnten deine Eltern mal zum Direktor gehen - das hilft immer am meisten!

*facepalm*

du warst zu Hause, die Aufgaben hättest ganz bequem machen können. 

Nachreichen; soll wohl ein Witz sein - Abgabetermin überschritten - zu dem Termin warst bereits wieder in der Schule

Nein war ich nicht! Die Hausaufgabe war zu einem gewissen Datum abzugeben, and dem ich Krank war. Desweiteren kann ich schlecht mit 2 gebrochenen Schlüsselbeinen etwas schreiben.

1
@peterobm

Abgabetermin wäre dann dein ERSTER Schulbesuch geweseN

Man kann mit dieser Antwort den Realitäten gegenüber nicht ignoranter sein.

1

Ganz so einfach ist das nicht wenn er nicht fähig ist seine Hausaufgaben anzufertigen (zu schreiben ) aber fähig ist die Schule zu besuchen ist er verpflichtet in der Schule zu erscheinen obwohl er weiterhin nicht schreiben kann in einem solchen Fall würde ich auf jeden Fall Rücksprache mit der Lehrerin halten

0
@JOJUH

zu hause hätte er schreiben können, auch als Rechtshänder mit Gips - mit Links am Läppie schreiben, das kann ausgedruckt werden

1
@peterobm

... mit Links am Läppie schreiben, ...

Zur Ignoranz kommt auch noch rechtliche Unwissenheit zum Ausdruck.

Du magst das nicht glauben, aber wenn man jemanden zwingt, mit der nichtdominanten Hand zu schreiben, ist der Tatbestand der Körperverletzung erfüllt.

1

nun auch ein Attest schützt nicht vor Hausaufgaben. Du hättest dich z.B. über Whatsapp oder einfach Anruf bei deinen Klassenkameraden erkundigen können welche Aufgaben du machen musst und diese auch machen.

Achso, die Hausaufgabe musste zu dem Tag fertig sein. Ist so ne Art Miniklausur

0

 obwohl ich mit Attest krank war.

Ach so du warst im Attest krank. Stimmt ja der Arzt hat recht. Du lernst für Dich und nicht deine Lehrerin.

Was schreit ihr nur immerzu nach Gesetzen? 

Wenn du deine Hausaufgaben nicht gemacht hast, gibt es eine Sechs Punkt

Dabei ist unerheblich, ob du ein Attest hattest oder nicht. Du wirst nicht so krank gewesen sein, dass du nicht in der Lage warst, die Hausaufgaben, die ja sicher über einen längeren Zeitraum aufgegeben wurden, zu machen. 

da fehlen dann schon noch einige kleinigkeiten. wie lange die hausaufgabe z.b. auf war.

wenn du 4 wochen zeit hast und nur einige tage krank bist ist eine 6 schon gerechtfertigt

Was möchtest Du wissen?