Notbremse ziehen im Zug wenn die Türen nicht aufgehen?

7 Antworten

wenn eine Türe im Waggon als "Defekt" gekennzeichnet ist, dann normal Außen und Innen ... somit hättet ihr alle ja gar nicht einsteigen können bei dieser Tür

weiters hat jeder Waggon mindestens 2 Türen aus Sicherheitsgründen, denn sonst bekäme dieser Waggon keine Zulassung und würde nicht eingesetzt werden können

und das sich 20 Leute bei einer Tür anstellen die als "Defekt" gekennzeichnet ist ... hatten die alle eine Seh-/Leseschwäche ?? ;)

und was hätte der Schaffner denn sonst sagen sollen als das ihr den nächsten Zug retour nehmt ?? euch allen ein Taxi rufen oder was erwartest du ??

und die Notbremse ist nur IM NOTFALL zu ziehen und das war sicher kein NOTFALL, auch wäre dadurch die Türe nicht aufgegangen ... man hätte dann leicht eure Personalien für eine Strafe aufnehmen können, denn grundlos die Notbremse zu ziehen ist eine Straftat....

solltest du also mal in die Lage kommen aus einem stehenden Waggon in einem Notfall flüchten zu müssen, dafür gibt es die Tür-Notentriegelung

Auf der Türe war auch ein Zettel vorzufinden mit der Aufschrift "defekt"

Und den habt Ihr die ganze Fahrt über nicht gesehen? Ihr hättet doch schon während der Fahrt in einen anderen Wagen gehen können.

Also alle mussten weiterfahren und sind dann erst an einem anderen Ort ausgestiegen

Aha, und da waren wie von "Zauberhand" alle technischen Defekte behoben?

Wir konnten nicht in einen anderen Wagon gehen weil die zwischentüre von Waggon zu Waggon geschlossen war und auch defekt war wir haben es ja probiert wir waren eingeschlossen

0

Wie es der Name schon sagt, ist es eine NotBREMSE - dafür gedacht, dass der Zug im Notfall schnell zum Stehen kommt. Um am Bahnhof irgend welche Türen zu öffnen, ist sie vollkommen ungeeignet. Das Betätigen der Notbremse in diesem Fall wäre ein Mißbrauch - und sehr teuer geworden.

Schwarzfahren mit dem Zug aus Panik?

Hallo Community, Ich habe folgendes kleines Problem:

Ich bin genau eine Zwischenstation ohne gültige Fahrkarte gefahren. Ich kam heute um 09:06 am Bahnhof an und bin aus Panik in den Zug eingestiegen, der erst um 09:10 da sein sollte. Ich wollte wieder aussteigen, da ich merkte das ich keinen gültiges Ticket besaß. Doch da fuhr er schon los. 3 Minuten zu früh. Ein Schaffner kam und gab mir eine 60€ Rechnung.

Meine Frage: Kann ich es anfechten, da der Zug zu früh losfuhr und ich keine Möglichkeit mehr hatte ein Ticket zu erwerben?

...zur Frage

Darf der Schaffner in der S-Bahn jemanden Nötigen Schwarz zu fahren ...

weil er die Fahrkarte sehen will ? Ich bin vorhin mit der S-Bahn nach hause gefahren, als die Bahn in meinem Ziel Bahnhof hielt und sich die Türen öffneten, kam grade der Schaffner und wollte meine Fahrkarte sehen. Ich hatte die Hände voll und sagte zu ihm, wenn er meine Fahrkarte sehen möchte, das soll er mit aussteigen. Aber aussteigen wollte er auch nicht, ich musste aber, denn die nächste Haltestelle wäre in der dritten Zone gewesen und meine Karte gilt nur bis zur zweiten Zone. Er versuchte mich wohl noch fest zu halten, aber ich bin schnell ausgestiegen. Als die Türen sich kurz darauf wieder schlossen, bölkte er mir noch irgend etwas hinterher. Aber was hätte ich denn machen sollen, drin bleiben, schwarz fahren und dann die Haltestelle wieder zurück fahren und dafür auch nochmal bezahlen oder was ?

...zur Frage

Angst vor dem Zug fahren, weil die Türen nicht aufgehen, was tun?

Meine Frage mag jetzt etwas dämlich klingen, aber lasst es mich kurz erklären. Ich war neulich zum ersten Mal alleine mit dem Zug unterwegs, hat auch alles super geklappt mit dem Ticket ziehen und einsteigen und als nach einiger Zeit im Zug meine Haltestelle angekündigt wurde, ging ich zur Tür (auf der richtigen Seite!) und drückte den Tür-auf-Knopf. Der leuchtete dann rot und ich dachte, ich müsse dann halt warten, bis der Zug richtig anhält. Als er dann stand, habe ich nocheinma auf den Knopf gedrückt und wieder leuchtete der Knopf rot und es hat gepiept. Ich hab voll Panik bekommen und einen anderen Fahrgast um Hilfe gebeten, aber er hat die Tür auch nicht auf bekommen und dann ist der Zug einfach weitergefahren.

Ich bin dann in einen anderen Zugabteil zu einer anderen Tür gegangen und habe am nächsten Bahnhof das große Glück gehabt, dass ein anderer Mann auch aussteigen wollte und dann ließ ich ihn drücken. Zu meinem Entsetzen hat der Knopf dann wieder rot geleuchtet und ich hab total Panik bekommen. Dann haben Gott sei Dank Leute von außen den Knopf gedrückt, weil sie einsteigen wollten und dann ging die Tür auch auf, aber das kann doch nicht normal sein! Demnächst muss ich wieder alleine Zug fahren und ich steige in einer Ortschaft aus, wo vielleicht keine Menschen von außen rein wollen, also was soll ich tun?

Das hat mich voll traumatisiert! :(

...zur Frage

Wie komme ich zum Arriba-Schwimmbad?

Hallo Leute,kann mir jemand Sagen wie ich mit dem Zug vom Hauptbahnhof in Kiel zum Arriba-Schwimmbad in Nordersted? Also mit welchem Zug,und wo muss ich aussteigen,und wie komme ich dann von dort wo ich ausgestiegen bin zum Schwimmbad mit Bus? Welche Linie und wo aussteigen??
Ich bin für jede Antwort Mega dankbar!

...zur Frage

Wie öffnet man Zugtüren?

Hey Leute. Ich hab ja echt nichts gegen Zugfahren, aber ich hatte schon immer Probleme mit diesen verdammten Türen. Die DB hat ja so moderne Türen, bei denen man ja nur so Knöpfe betätigen muss. Jetzt is meine Frage, da das mit dem Zugfahren leider schon etwas her ist: Wie öffne ich die Tür, wenn ich einsteigen möchte? Geht die automatisch auf?? Und wenn ich aussteigen möchte: Dann muss ich doch so lange warten, bis der Knopf grün is, oder? Da wir schon beim Thema Zug sind: Wie kauft man sich noch einmal ein Zugticket? xD LG

...zur Frage

Was passiert wenn man während der Zugfahrt die Notfall-Türentriegelung betätigt?

Neben der Tür im Zug steht auf dem Schild das man die Notfall-Türentriegelung nur betätigen soll wenn der Zug hält, was passiert wenn man es während der Fahrt macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?