Notbremse für Pony im Gelände?

11 Antworten

Sofort eine Volte reiten. Ich habe ein Pony mit dem hatte ich jahrelang Probleme wegen wegrennen. Zuerst würde ich üben, dass er den Kopf schön biegen lässt wenn du einen Zügel zum Oberschenkel führt und dass er dann schön nachgibt, d.h wenn er den Kopf gebogen hat solltest du solange warten mit loslassen bis er nachgibt und du keinen Zug mehr auf dem Zügel spürst. Das einfach am Tag mal üben.

Im Gelände kannst du das dann anwenden, also sofort Hand zum Oberschenkel und Volten reiten, anhalten, rückwärts usw. Auch im Gelände kannst du Seitwärtsgänge usw. machen, meinem hat das sehr geholfen dass er sich noch konzentrieren musste. Damit holst du auch seine Aufmerksamkeit.
Bei Fragen kannst du mich auch gerne anschreiben :)

Die Notbremse, die immer funktioniert, ist mit einer Hand weit vor in den Zügel zu greifen und die Nase herumziehen (notfalls bis zum Steigbügel). Dabei musst Du deutlich innen und nach hinten sitzen, damit es dich nicht aus dem Sattel fegt.

Auf diese Art läuft kein Pferd mehr geradeaus.

Das funktioniert auch auf Waldwegen. Man braucht etwa 2m in der Richtung, in die man den Kopf herumzieht. Pferde rennen ja auch nicht gerne gegen Bäume.... im Zweifel machen sie dann eine Vollbremsung.

Das hat mir auf einem fremden Pferd schon einmal das Leben gerettet, denn 10m weiter wäre die Bundesstraße gewesen. Der Besi hatte kein Problem damit, denn er hatte vergessen mir zu sagen, daß das Pferd im Galopp kein anderes Pferd vor sich duldet.......

LG Calimero

Danke, vlt hilft mir das ja beim nächsten Ausritt :)

0

 sofort eine Volte reiten. Solange stehen bleiben, bis sie  sich beruhigt hat.Nur im schlimmsten Fall an einem Zügel zur Seite ziehen, dadurch ist sie erst einmal gehalten. Wenn es  immer an der gleichen Stelle oder zur gleichen Zeit/im gleichen Tempo passiert, würde ich vor dieser Stelle/Zeit/Tempo jedes mal etwas anderes davor tun, damit sie sich das schlechte Verhalten nicht angewöhnt. Das geht z.B. mit Volten, Führen bis zu dieser Stelle, Rückwärtsrichten, mal vom Weg Abkommen und quer Feld ein reiten, und und und. Da gibt es echt viele Möglichkeiten. 

Was möchtest Du wissen?