Notarzt kommt nicht nach Hause

12 Antworten

Du verwechselst hier etwas Grundlegendes. Der NOTARZT ist der, der mit Blaulicht angefahren oder mit dem Hubschrauber angeflogen kommt. Bei einem grippalemn Infekt kommt der nicht, sondern nur bei lebensbedrohlichen Notfällen. Du brauchst einen BEREITSCHAFTSARZT, auch ärztlicher Notdienst genannt. Dabei handelt es sich um einen Arzt der nachts oder am Wochende Patienten behandelt. Je noch Organisation des ärztlichen Notdienstes (unterliegt den Kassenärztlichen Vereinigungen) haben die diensthabenden Ärzte ihre eigenen Praxen außerhalb der üblichen Sprechstunden geöffnet oder versehen ihren Dienst in besonderen Bereitschaftspraxen. Hausbesuche werden nur beim Vorliegen einer entsprechenden medizinischen Indikation gemacht. Ein fieberhafter grippaler Infekt bei einem Jugendlichen gehört sicher nicht dazu. Dass du die diensthabende Praxis nicht erreichen kannst, ist nun kein medizinisches, sondern ein organisatorisches Problem, dass sich einfach dadurch lösen lässt, indem du deine Eltern, einen Nachbarn oder sonst einen bekannten bittest, dich dorthin zu fahren, oder wenn alle Stricke reißen, einfach ein Taxis rufst.

Also: der Bereitschaftsarzt ist nur verpflichtet, einen angeforderten Hausbesuch durchzuführen, wenn es dafür einen handfesten medizinischen Grund gibt.

Wenn es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall handelt, dann ist er natürlich verpflichtet. Wenn nicht dann nicht.

Nein, du kannst dir nur einen Krankenwagen rufen.

Fahrt zum Notarzt ohne Kindersitz

Ich passe auf ein Kind von Nachbarn auf. Das Kind bekommt hohes Fieber. Darf ich mit dem Kind auch ohne Kindersitz ins Krankenhaus fahren?

Was meint ihr?

...zur Frage

Seit Tagen hohes Fieber

Hallo , Habe seit Tagen hohes Fieber meistens morgen und abends die 40 grad trotz Tabletten wird es nicht besser. Schmerzhafter Husten ist auch dabei Die frage ist sollte man besser zum Internist oder zu einem Allgemeinmediziner?

...zur Frage

Ist mein Freund noch ansteckend?

Hallo, mein Freund ist letzte Woche Montag an einer Grippe erkrankt. Er hatte 5 Tage lang hohes Fieber. Mittlerweile geht es ihm etwas besser und er hat nur noch ein bisschen Husten. Morgen muss er wieder in die Arbeit. Jetzt wollte ich fragen ob er immer noch ansteckend ist oder nicht?

...zur Frage

Was tun bei Fieber / Kopfschmerzen / Gliederschmerzen / Schüttelfrost?

Mich hats voll erwischt, schnupfen husten kommen grade nach, hab heute nacht kein auge zugekriegt :(

...zur Frage

Hohes Fieber kommt wieder?

Hallo ihr lieben, vor 3 tagen bekamm ich sehr starken reizhusten, ich konnte in der Nacht nicht schlafen da ich nur am husten war, ich hatte 38° Fieber, am nächsten Tag war der hustenreiz etwas weniger doch ich hatte 38,9° fieber(unter dem Arm gemessen) ich war dann beim Arzt und er verschrieb mir hustensaft und schmerztabletten(die das Fieber senken) darauf den Tag hatte ich normale Temperatur wegen den Tabletten, doch War mein hustenreiz so stark das ich öfter Erbrechen musste. Und jetzt zum Hauptproblem, heute habe ich aufeinmal wieder so eine hohe Temperatur(38,9°). Ist es normal? Weil ich hab ja etwas gegen das Fieber genommen.

...zur Frage

was tun (schmerzlindernd) ?

Hallo

ich habe seit dem 2.1 starke Hals-, Kopf- und Ohrenschmerzen zudem habe ich Husten und Schnupfen. In der Nacht habe ich hoch rauf gefiebert dadurch nicht geschlafen und wenn hab ich Quatsch geträumt und war total neben der Spur. Der Schüttelfrost und die gleiderschmerzen waren extrem. Nun sind Fieber und Schüttelfrost verschwunden aber die Halsschmerzen sind schlimmer geworden.

Meine Fragen sind nun:

was könnte dies sein?

was könnte schnell helfen, da ich bald meine Fahrprüfung habe ?

Könnte ich mich durch küssen angesteckt haben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?