notarvertrag nicht rechtskräftig

2 Antworten

Das hängt von Deinem Vertrag mit dem Makler ab. Warum ist der Vertrag noch nicht rechtskräftig? In der Regel wird ein Grundstückskaufvertrag mit den Unterschrifent doch rechtswirksam.

Wieso ist der Vertrag noch nicht rechtskräftig? Und du musst bezahlen, wenn beide unterschrieben haben - ab da ist nämlich die Aufgabe des Malers erfüllt.

Buergschaftsvertrag?

Hallo zusammen, vielleicht weiss jemand Bescheid....mein Freund hat ein Buergschaftsvertrag unterschrieben, findet aber leider den Vertag nicht mehr. Wir waren bei der Bank, bei der den Vertrag unterschrieben worden ist, und wollten eine Kopie davon haben. Die Bank hat das verweigert. Hat die Bank Recht dazu oder ist die verpflichtet eine Kopie des Vertrages rauszugeben, immerhin steht mein Freund mit seinem Unterschrift in diesem Vertrag?

...zur Frage

Der Notar hat das Baulastenverzeichnis nicht eingesehen. Schlimm?

in unserem Kaufvertrag für ein Haus steht:

"Der Verkäufer erklärt, dass ihm außer den allgemeinen öffentlichen Lasten wie etwa der Grundsteuer derartige Belastungen, insbesondere altrechtliche Dienstbarkeiten, Baulasten, eine Wohnungsbindung oder eigentumsbeschränkende behördliche Verfügungen nicht bekannt sind. Der Notar hat das Baulastenverzeichnis nicht eingesehen."

Nun habe ich im Internet geforscht und gelesen, dass der Notar das "Baulastenverzeichnis" vor der Unterschrift des Vertrages einsehen sollte!

wie ist weiterhin vorzugehen? Im Vertrag steht es gibt keine "Altlasten" auf das Haus!! Sind wir so trotzdem auf der sicheren Seite?? Nicht dass es da doch noch was gibt und uns dies aber die Verkäufer nicht gesagt haben..??!! Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Kann man den Vertragspartner zur Erfüllung des Kaufvertrages zwingen, wenn dieser die notwendige Unterschrift beim Notar verweigert?

Willenserklärung für Verkauf von Gesellschafteranteil von GmbH & Co KG getätigt, Verhandlungen und Einigung über Konditionen, Gesellschafterbeschluss und Kaufvertrag über Gesellschaftsanteile wird unterschrieben. Da GmbH & Co KG ist die Unterschrift beim Notar zwingend, diese anschließend verweigert und Vertrag wird als nichtig erklärt.

...zur Frage

Kopie des Kaufvertrages vom Notar bekommen - ist diese Kope beglaubigt auch ohne Notarstempel?

Hallo zusammen,

wir haben gerade eine Immobilie gekauft und den Kaufvertrag unterschrieben. Vom Notar haben wir eine Kopie des unterschriebenen Kaufvertrages bekommen.

Um ein Festgeldkonto vorzeitig aufzulösen, um die Immobilie zu finanzieren, braucht meine Bank (nicht die gleiche wie zur Immobilienfinanzierung) ein Nachweis. Ist die Kopie des Kaufvertrages vom Notar ohne Stempel ausreichend, um das Festgeldkonto frühzeitig kostenlos aufzulösen. Oder will die Bank immer eine Kopie mit Stempel sehen?

Weil so könnte ich ja noch nicht mal eine beglaubigte Kopie erstellen, denn das Original liegt ja beim Notar. Das macht doch kein Amt, dass Sie mir eine Kopie des Kaufvertrages beglaubigen oder?

Vielen Dank

...zur Frage

Notarkosten beim Immobilienkauf kommt da noch eine größere Rechnung?

Hallo meine Frau und ich haben eine Immobilie erworben, Kaufvertrag ist unterschrieben, Grundschuld ist eingetragen. Wir haben mit notarkosten von 5500 Euro (2%) kalkuliert. Der Vertrag hat 1800 Gs 750 gekostet. Das ist weniger als die Hälfte der von uns kalkulierten Kosten. Kommt da noch ne größere Rechnung vom Notar?

...zur Frage

Rücktritt vom Hausverkäufer nach Notartermin möglich?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Wir haben das Haus meiner Mutter quasi schon gekauft(denke ich jedenfalls). Es ist von der Bank alles genehmigt und beim Notar auch schon alles unterschrieben. Jetzt meinte meine Mutter einen Tag nachdem wir alles beim Notar unterschrieben hatten, dass Sie doch nicht mehr verkaufen möchte.

Ist es möglich, nachdem Sie schon den Kaufvertrag beim Notar unterschrieben hat zurück zu treten? Es ist keine Rücktrittsvereinbarung im Vertrag gewesen.

Es interessiert mich, da der Notartermin jetzt schon fast 4 Wochrn zurück liegt und ich von niemandem mehr was höre, weder von der Bank noch eine Rechnung oder ähnliches vom Notar, nichts vom Grundbuchamt usw.

Können Sie mir da vielleicht eine Antwort geben?

Liebe Grüße J.T.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?