Notartermin, Wohnungsverkauf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Kinder unter 18 keine Wohnungen kaufen oder verkaufen können, haben die diese sicher geerbt. In dem Zug wurde auch jemand als Treuhänder für das Vermögen der Kinder eingesetzt bis die volljährig sind. Dieser Treuhänder muß den Notarvertrag unterschreiben. Außerdem muß er ein amtliches Dokument vorlegen, aus dem hervorgeht, daß er der Treuhänder ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Minderjährige Grundstücke oder Wohnungen kaufen oder verkaufen brauchst du dazu eine Familiengerichtliche Genehmigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du als gesetzliche Vertreterin  eine Eigentumswohnung deiner minderjährigen Kinder verkaufst, musst du natürlich persönlich beim Abschluss des Vertrages mitwirken. Das Familiengericht muss die Veräußerung zudem genehmigen. Wie das mit dem Kredit abläuft, wird dir der Notar in den Einzelheiten erläutern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?