Notariel weg-recht ist das dann auch im kataster-amt eingeschrieben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir ist nichts bekannt, dass solche Informationen beim Katasteramt geführt bzw. eingetragen werden. Dies könnte aber auf das Bundesland ankommen, offenbar gibt es Länder in denen baurechtliche Vorgänge auch beim Katasteramt geführt werden. 

Im Katasteramt sind keine Dienstbarkeiten sichtbar, diese stehen im Grundbuch oder im Baulastenverzeichnis.

Lass das Wegerecht im Grundbuch eintragen, ein Notar sollte dies in die Wege leiten, Alternativ kannst du die vorhandene Notar-Urkunde nutzen. Frag einfach wieder im Grundbuchamt das möchte.

1

Was möchtest Du wissen?