Notaranderkonto Überzahlung

3 Antworten

Machst Du eine Ausbildung zur RENO-Fachangestellten und stehst ratlos vor der Hausaufgabe? Ich halte den Fall zwar für reichlich konstruiert, meine aber, dass A das Geld zurück gezahlt bekommen muß und zwar auf jeden Fall. Das ganz einfach deswegen weil irgendeine Vereinbarung für eine Zahlung durch A fehlt. Wenn A natürlich ausdrücklich im Auftrag von B leistet, gilt das als Zahlung des B.

4

Haha, nee, das ist ein echter Fall aus dem echten Leben und leider gar nicht konstruiert... Wie oben geschrieben: A ist Käufer und somit zur Zahlung auf das Konto verpflichtet, B (Bank) gibt A eine Finanzierung für einen Teil des Kaufpreises. Der Betrag hätte gemäß Finanzierungsplan von der Bank kommen sollen, wurde aber fälschlicherweise von A bezahlt. B will A das Geld nicht zurücküberweisen, weil das eine Zahlung an einen Dritten ware und nicht an den Verkäufer. Nun schlägt A vor, dass B das Geld "doppelt" an den Notar zahlt, damit dieser die Überzahlung dann an A zurückzahlen kann. Ich dachte, das sei eine gute und logische Idee, aber der Notar meckert, dass das nicht so einfach möglich sei. Ist mir rätselhaft warum. Ich dachte, es gäbe da etwas spezielles an Notaranderkonten, das ich vielleicht nicht weiß....

0

Natürlich wird bei Überzahlung das überschüssige Geld erstattet. Vermutlich wird sogar gefragt, an wen es ausgeazhlt werden soll.

Sind Person A und Person B explizit getrennt zur Zahlung verpflichtet, oder haben sie den Vertrag gesamtschludnerisch unterschrieben? Im letzten Fall würde es ausreichen, wenn Person B noch die Differenz auf das Notaranderkonto überweist und den Betrag, den Person A zu viel gezahlt hat, an diese.

4

Person A ist Käufer, Person B ist seine (den Kauf mitfinanzierende) Bank. Käufer hat also gezahlt, obwohl die Bank den Betrag hätte zahlen sollen. Nun sagt der Notar, dass das nicht einfach so möglich ist....

0
Ich dachte, so lange das erforderliche Geld in voller Höhe dort liegt, sollte das möglich sein, oder? Natürlich würde Person B erst überweisen, bevor eine Rückzahlung an Person A stattfindet.

Genau so ist es. Wo liegt das Problem?

Kaufvertrag Bezahlung überweisung

Hallo, ich wolte was verkaufen und der Käufer will die Sachen erst in einer Woche die Sachen übernehmen ( Gartenhütte mit Einrichtung).Er braucht aber ein Kaufvertrag( wegen umschreibung eines Pachtvertrag ) er würde das Geld überweist ?Was kann ich im Kaufvertrag reinschreiben zb. Der Kaufvertrag wird erst rechtskräftig nach Erhalt des Kaufpreis.Die Möglichkeit Geld gegen Ware geht nicht!

...zur Frage

Kaufvertrag beim Notar widerrufen?

Hallo hier mal etwas fragen.Also mein Mann und ich haben uns ein Grundstück ausgesucht und wollten es kaufen. Alles wurde in die Wege geleitet und wir hatten letzte Woche einen Termin beim Notar und wir haben alle unterschrieben. Wie das jetzt nun mal so ist, wir habe die Urkunde per Post zugeschickt bekommen und warten jetzt noch auf die Zahlungsbestätigung damit wir dem Verkäufer das Geld überweisen können.Jedoch hat sich der Verkäufer heute gemeldet und geäußert das es ihm zu lange mit dem Geld dauert und wenn es bald nicht da ist, er vom Vertrag zurücktreten würdeKann er das so einfach?

...zur Frage

Hauskauf! Verkäufer verstößt gegen Vertrag (Notar)?

Hauskauf! Der Verkäufer wohnt noch dort, hat sich aber bereit erklärt Räume des Hauses für uns zu einem bestimmten Datum zu räumen, damit wir unsere Sachen vorab abstellen können. Dies haben wir mit in den Kaufvertrag (beim Notar) mit aufnehmen lassen.

Meine Frage - was passiert, wenn sich der Verkäufer weigert, diesen Termin einzuhalten? Was, wenn dös der Fall ist, wenn wir mit den Transportern vor der Tür stehen? Wie müssten wir hier Vorgehen?? Sind verzweifelt... Es wäre ein Vertragsbruch, oder?! Ich hoffe jemand kann uns helfen!

...zur Frage

Gebühren für Notaranderkonto

Hallo Ich sitze jetzt als Käufer auf einer Rechnung für ein Notaranderkonto, das ich als Käufer nicht gebraucht hätte. Leider steht aber im Kaufvertrag, dass der Käufer alle Kosten zu tragen hat. Bei der notariellen Vertragsverhandlung hat mich der Notar aber nicht darauf hingewiesen, dass und in welcher Höhe für dieses Konto extra Kosten entstehen. Habe ich nun eine Möglichkeit, dieser Rechnung zu widersprechen? LG, Anja

...zur Frage

Mit Giropay auf mein Paypal Account eingezahlt und Rückzahlung gemacht

Leute hätte da mal eine Frage und zwar habe Ich per Giro Pay auf mein Paypal Geld eingezahlt um mit diese eine Jacke zu bestellen. Ich hab mich dann doch um entschieden da die Jacke 540 € kostete und hab dementsprechend eine Rückzahlung angefordert. Wie läuft denn das jetzt ab ? Wird mir das Geld ganz normal wieder auf mein Girokonto überwiesen ? Ich blicke da nicht ganz durch. Auf meiner Pay Pal Seite steht das die Rückzahlung erfolgreich war und abgeschlossen ist. Das Geld wurde auch wie zu erwarten vom Paypal Konto abgebucht.

...zur Frage

Wer trägt Notarkosten wenn kauf nicht stattfindet?

Für die notarielle Kaufvereinbarung wurden alle Angaben gemacht. Der Notar erstelle einen Kaufvertrag und der Käufer sagt aus persönlichen Gründen ab. Wer trägt die Kosten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?