Norton Browser-Schutz auch in Google Chrome?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der beste Schutz ist der eigene Verstand und die Wachsamkeit und dann kein "Sicherheitsprodukt". Da diese extrem tief im Betriebssystem verankert sind und wie jede Software selbst Sicherheitslücken aufweisen, werden sie immer beliebtere Angriffsziele und schwächen somit das System. Schau mal im Protokoll des Programms, wieviel Schutz dir das Programm in seiner Laufzeit geboten hat. Gab es Virenfunde?

Mehr zum Thema: https://www.kuketz-blog.de/antiviren-scanner-mehr-risiko-als-schutz-snakeoil-teil1/

Auch wenn es nicht so richtig deine Frage beantwortet... :)

Was möchtest Du wissen?