Norovirus oder Magen Darm?

4 Antworten

Hallo sLoveC,

Du hast ja bereits einige Antworten erhalten, daher möchte ich nur etwas ergänzen. Schau Dir bitte mal diesen Link an:

http://www.aekno.de/page.asp?pageID=8251

Der enthält alle wichtigen Informationen für Dich. Bitte beachte insbesondere auch das hier:



Wann darf mein Kind wieder in den Kindergarten?


Kinder unter 6 Jahren dürfen erst dann wieder in den Kindergarten
oder in die Schule, wenn sie 48 Stunden beschwerdefrei waren. Ein
schriftliches ärztliches Attest ist hierfür nicht erforderlich.
Allerdings sollte man innerhalb der nächsten Zeit noch verstärkt auf die
Hygiene achten.


Welche Berufsgruppen sind ebenfalls betroffen?

Erkrankte Personen, die im Lebensmittelbereich nach § 42 Infektionsschutzgesetz (IfSG) tätig sind.

§ 42 IfSG

Erkrankte, die betreuende Tätigkeiten in Gesundheits- und
Gemeinschaftseinrichtungen ausüben. Auch hier kann die Beschäftigung 2 Tage nach Abklingen der Symptome wieder aufgenommen werden. Die
Händehygiene sollte in den kommenden 4 - 6 Wochen besonders beachtet werden.

Ist die Erkrankung meldepflichtig?

Für Leiter von Laboratorien ist nach § 7 Infektionsschutzgesetz (IfSG) der direkte Nachweis von Noroviren meldepflichtig.


§ 7 IfSG

Für Ärzte sind nach § 6 IfSG
Krankheitsverdacht und Erkrankung an eines akuten ansteckenden Magen - Darminfektes meldepflichtig, wenn die erkrankte Person zu einer, der oben genannten Berufsgruppen gehört oder wenn zwei oder mehr gleichartige Erkrankungen auftreten, bei denen ein epidemiologischer Zusammenhang wahrscheinlich ist oder vermutet wird.


§ 6 IfSG

An wen kann man sich wenden?

Der erste Ansprechpartner ist der behandelnde Arzt. Er prüft den
Gesundheitszustand des Betroffenen und leitet therapeutische und
schützende Maßnahmen ein.

Wenn Gefahr durch Komplikationen droht, weist er den Patienten in ein Krankenhaus ein.

Die Gesundheitsämter sind über Ausbrüche in ihrer Region informiert.



Zweiteres gilt eventuell für Deine Eltern zu beachten.

Ich hoffe, dass es 'nur' eine Magen-Darm-Infektion ist. Wende Dich bitte notfalls bei Fragen unbedingt zunächst telefonisch an Deine/n Hausarzt/ärztin.

Baldige Genesung wünscht Dir

Buddhishi

Hallo sLoveC,

Der Norovirus ist unter anderem der Verursacher für alle Magen-Darm-Infektionen, die nicht explizit von einem Bakterium ausgelöst wurden.
Wenn das Erbrechen ohne grössere Vorankündigung(Flaues, Schlappes-Gefühl, Schwindel) kam, ist von dem aggressiven Norovirus auszugehen. Solange keine Sekundärinfektion(Harnwege) dazu kommt, hat man meistens auch kein Fieber, anders wie beim bakteriellen Infekt, oder Rota-Virus.

Versuche, das Erbrechen mildern wenn es denn geht. Du verlierst dadurch sehr viel Flüssgkeit und der Durchfall wird in wenigen Stunden hinzu kommen.
Wenn du ein Anti-Übelkeitsmittel zu Hause hast, zb. Vomex, oder Vergleichbares, dann nimm davon eine Tablette. Zäpfchen wären besser, da die Tablette eine Stunde benötigt, bis dass sie wirkt. Oft hat man sie bis dahin schon wieder von sich gegeben. Wenn du dazu Flüssigkeit zum Schucken brauchst, mache dir einen lauwarmen, nur wenige Sekunden gezogenen Kamillentee. Die Temperatur sollte so sein, dass zwischen Mundtemperatur und Tee kein Unterschied fühlbar ist. Nimm einen Kunststoff-Teelöffel und etwas von dem Tee mit der Tablette: Der Tee sollte nicht die Aussenseiten deiner Zunge, oder die hinteren Backenzähne erreichen. Das löst sofort neuen Brechreiz aus. Wenn du es geschafft hast, suche dir eine bequeme Stellung(Sitzen?), Liegen mit erhöhtem Oberkörper und leicht angewinkelten Beinen, und versuche sehr ruhig zu atmen. Je länger die Tablette "Drin" bleibt, je höher die Chance, dass du so das Erbrechen stoppen kannst.
Das Aussbrechen der Galle liegt daran, dass dein Magen durch den enormen Muskeldruck in so kurzen Abständen, die Produktion von Gallenflüssigkeit in der Leber angeregt hat. Der Virus tut sein übrigens.
Die Erkrankung bleibt etwa 3 Tage so heftig, dann bleiben Magen/Darmschmerzen, Schwindel, Kreislaufprobleme.
Versuche, den Flüssigkeitshaushalt auszugleichen. Wenn nötig, Teeöffel für Teelöffel.

Sollte sich das Erbrechen nicht stoppen lassen, musst du zum Arzt, ggf. Krankenhaus. Sage deinem Arzt, dass du vermutl. den Noro-Virus hast, damit der Arzt und sein Personal sich schützen können. Der Virus ist extrem ansteckend und kann lebensgefährlich für KInder unter 3 Jahren und ältere, schwache Menschen werden.
Die Erkrankung ist meldepflichtig. Auch wenn es dir wieder besser geht, muss anhand einer Stuhlprobe ermittelt werden, ob noch Viren nachweisbar sind. Vorher darfst du nicht zur Schule/Arbeitsplatz.

Gute Besserung....ich hatte es vor 2 Wochen ...
di Colonna

Die Flüssigkeit kommt einfach, weil sonst nix mehr drin ist und sich alles zusammenzieht um deine Infektion los zu werden... Das kann der Beschreibung nach durchaus Norovirus sein, das ist einer von vielen "Magen-Darm" Infekten. Sicher sagen kann das nur ein Labortest.

Achte drauf, daß Du viel trinkst, wenn sonst nichts drin bleibt laß Dir aus der Apotheke Elektrolytpulver mitbringen, das hilft den Salzverlust auszugleichen und schmeckt gar nicht mal sooo schlecht.

Wichtig: Falls das wirklich Norovirus ist bist Du nicht nur ansteckend, Du bist *hochansteckend. Jemand der im gleichen Zimmer ist wie Du, wenn Du erbrichst kann schon mal für in 2 Tagen einen Eimer neben die Kloschüssel stellen. Wer die gleichen Handtücher benutzt, die gleichen Türklinken anfasst und kein Training hat: Das gleiche. Laß Dir aus der Apotheke ein geeignetes Desinfektionsmittel (das normale funktioniert nicht gut gegen Noro) mitbringen und Putz wenn es Dir besser geht die Türklinken, das Klo, Wasserhähne ab und desinfiziere dir ab und an die Hände, damit Du es nicht überall verteilst.

Ich würde Dich daher bitten *nicht* ins Krankenhaus zu gehen. Du verseuchst auf dem Weg Bus und Bahn und steckst dann das halbe Krankenhaus voll Leute, denen es ohne das Virus schon schlecht geht an. Daran können die sterben... Einen Arztbesuch würde ich ähnlich kritisch sehen. Wenn es Dir schlecht geht (Kreislaufprobleme, schwindlig, Schmerzen), zöger bitte nicht, den Notruf zu wählen, Du bekommst dann auch zu Hause mal eine Infusion mit Flüssigkeit, etc. Warne die Leute bitte am Telefon vor, was Du haben könntest, dann können die sich schützen. Wenn es Dir so schlecht geht, daß Du wirklich ins Krankenhaus mußt hast Du dann den Transport schon da und die können ihre Kollegen vorwarnen...

P.S.: Die Symptome sind nur 2-4 Tage so schlimm, das wird schnell besser. Wenn es wirklich Noro ist Achtung: Du bist auch nachdem die Symptome schon eine Woche weg sind ggf. immer noch ansteckend...

Richtig.... Infektionsprevention gehört noch dazu, obwohl ich mit Sterilium-Virugart alles desinfiziert habe, plus Wäschedesinfektion. Ich habe die Putzfrau und einen Wohnungskollegen angesteckt  :-(

Ins Krankenjaus nur mit Auto und Fahrer, oder via 112,  wenn der Kreislauf nicht mehr mitmacht. Dann helfen nur noch Infusionen.

1
@DiColonna

Genau. Ich würde 112 bevorzugen, sonst ist das Auto noch ein par Tage ein mobiler Infektionsherd ;-)

Wir hatten in einem etwas größeren Haushalt einen Fall, der so schlimm war, das die Rettung kommen mußte. Gab dann ein Beutelchen Kochsalzlösung und was gegen das erbrechen als Zäpfchen... mich haben alle ausgelacht, wie ich rumgelaufen bin, daß ich erstmal Halbmaske, Schutzbrille und Handschuhe aus der Werkstatt geholt habe statt der armen die sich da gerade explosiv übergibt während sie Durchfall hat mal einen Eimer zu bringen. Sie haben sich drüber lustig gemacht, daß ich eine Art "seuchenfreie Zone" in meinem Zimmer eingerichtet habe, ... aber was soll ich sagen, ich war der Einzige, der es nicht bekam. Das gesamte Haus hat sich angesteckt...

Ich kenne sogar einen Fall persönlich, da wurden kurz nach dem Abklingen der Symptome Weihnachtskarten geschrieben und verschickt und es haben sich Leute in halb Deutschland an diesen Karten angesteckt... kein Scherz. Offensichtlich war die Post so schnell und zuverlässig, das der Virus noch schön frisch ankam 8-D

1
@matmatmat

Norovirus hält sich einige Tage bei günstigen Umweltbedingungen. Ob er per Briefpost übertragen werden kann, bezweifle ich. Es sei denn, der Briefträger hatte ihn fangfrisch an den Fingern....
Happy Pandemic in diesem Fall.

Hoffen wir mal, dass wir das Virus nicht so schnell wieder bekommen. Gegen Rota-Virus 2, 3, und 5 habe ich mich dieses Jahr impfen lassen. Kann also nur noch 1 und 4 kommen. *sarcasmo*
Rota-Virus ist das "Ebola" und den Darminfekten. Richtig böse für mind. 3 Wochen.  ;-)

1

Magen-Darm-Grippe nur Fieber?

Hallo, Meine Tochter hat starkes Fieber. Sie musste sich einmal übergeben. Ansonsten hat sie eigentlich keine Symptome. Weil ihr Allgemeinzustand schlecht war, sind wir ins Krankenhaus. Dort hat es geheißen, es ist eine Magen-Darm-Geschichte. Kennt ihr vllt auch Fälle, wo die Personen keine Symptome außer Fieber haben/hatten?

...zur Frage

Saufen nach Magendarmgrippe?

Hallo zusammen,
Ich wollte mal fragen ob es arg schlimm ist nach einer Magen-Darm-Grippe Alkohol zu trinken ? Ich war nämlich Samstag ziemlich krank und musste zweimal brechen also da zum ersten Mal davor war ich ganz gesund. Darauf die Tage also Sonntag und Montag hatte ich nurnoch etwas Fieber. Heute bin ich schon wieder gesund. Deswegen wollte ich fragen ob es schlimm wäre am Freitag Alkohol zu trinken ? Wir haben bei uns in der Stadt nämlich Mathaisemarkt bzw Kerwe und da hatten wir schon länger etwas geplant.
PS: ich weis das da bestimmt nicht gut sein kann, Alkohol ist ja generell nicht gut, aber wäre es jetzt besonders schlimm weil ich davor etwas mit Magen Darm hatte ?
Bitte um normale Antworten
Danke :)

...zur Frage

Hilfe ist das Magen Darm oder was ist das muss ständig auf die Toilette?

Hallo ihr lieben
Habe seit gestern totale Übelkeit und Durchfall heute ist das durchfall schlimmer geworden aber ich habe mich noch nicht übergeben ist das eine Magen Darm Grippe ? Ich habe auch total Halsschmerzen wenn ja was hilft dagegen ohne ein Arzt Besuch da ich im Urlaub bin :( ich habe mir von der Apotheke nur gegen Durchfall etwas gekauft

...zur Frage

Habe magen darm aber muss nicht brechen?

Hallo, Ich habe die Magen Darm Grippe . Ich wollte nur mal Fragen ob man überhaupt magen darm hat wenn man nicht erbrechen muss. Mir ist zwar schon die ganze Zeit sehr schlecht , aber ich muss nicht brechen . Ich habe auch kein Durchfall oder so, mir ist einfach nur kotzübel . Danke im Vorraus ;)

...zur Frage

Nach Magendarm Sport machen?

Hey! Also ich habe seit gestern die Magen darm grippe und habe mich auch sehr oft übergeben. Jetzt geht es mir schon ein bisschen besser und das Fieber ist etwas gesunken. Also ich denke, dass es mir morgen schon wieder viel besser gehen wird, so dass ich am Montag in die Schule kann. Kann ich schon beim Sportunterricht mitmachen, oder sollte ich lieber noch etwas warten? Wir machen gerade Fitnesszirkel, was ja schon ziemlich anstrengend ist.


...zur Frage

Fieber 38,5 bei Magen Darm Grippe

Soll ich ibuprofen nehmen oder das Fieber lassen wie es ist damit mein Körper mit den Erregern kämpfen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?