Norovirus Ansteckung Koffer

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kontaktinfektion durch Gegenstände Spuren von Stuhl oder Erbrochenem können auf Türklinken, Wasserhähnen, Tischplatten, Toilettendeckeln oder anderen Gegenständen verbleiben. Auch Nahrungsmittel und Getränke können infiziert werden.

Dort können die Noroviren bis zu 12 Tage überleben.

Selbst Temperaturen von -20°C bis zu +60°C halten die Noroviren problemlos aus.

Durch Hand-Kontakt mit den verseuchten Flächen kann man sich bei anschliessender Nahrungsaufnahme infizieren.

Wenn man vor jeder Mahlzeit die Hände gründlich wäscht und ansonsten nicht die Finger in den Mund steckt, kann man so eine Kontaktinfektion vermeiden.

Ausserdem sollte man Flächen, die mit einem Erkrankten in Berührung gekommen sind, gründlich reinigen und am besten desinfizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noroviren werden vor allem durch Spuren von Stuhl oder Erbrochenem einer erkrankten Person übertragen. Die Frage ist also, was in dem Koffer drin ist. Wenn da alte Unterhosen deines Vaters drin sind, wäre ich vorsichtig, aber warum sollte er dir die bringen? Er wird ja hoffentlich nicht gerade auf den Koffer gekotzt haben, oder??

Normalerweise dürfte da nichts passieren.

Wasch dir halt gut die Hände, nachdem du den Koffer oder seinen Inhalt angefasst hast. Wenn's ein Kunststoff-Koffer ist, kannst du ja mal mit Sagrotan drübergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToastBrot84
15.06.2011, 13:51

Nehmen wir mal an der Vater war auf dem Klo oder hat erbrochen... Reste sind an der Hand und berührt damit den Koffer.Er gibt den Koffer an jemand anderen weiter der den dann berührt.Wenn er dann mit der Hand die Schleimhäute berührt, etwas isst o.ä. dann kann es zu einer Infektion kommen.

Erst neulich hatten wir hier einen Grosseinsatz wegen einem Massenanfall von Noroerkrankten.Das war in einer Jugendherrberge und am Abend sind plötzlich 24 Jugendliche und Teenies erkrankt. Wenn der Norovirus nur durch direkten Körperkontakt übertragen werden würde, wäre es nie zu einem Massenanfall gekommen.

Also ist die Übertragung über einen Koffer durchaus möglich.

0

Nimm Sagrotan und reibe den Koffer damit ab. Dann bist Du auf der ganz sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nutella0909
15.06.2011, 14:17

oder auch einfach mit desinfektionsmittel?:)

0

????? du willst dich an einem koffer anstecken????? nein natürlich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToastBrot84
15.06.2011, 13:41

natürlich doch!!!

0
Kommentar von derfishdl
15.06.2011, 13:45

Das würde ich so aber nicht stehen lassen!

Das Norovirus verbreitet sich hauptsächlich durch Ausscheidungen - das ist Fakt.Fakt ist allerdings auch, daß durch mangelnde Hygiene eine ganze Menge an Menschen sich auf anderem Weg infizieren.Das Virus ist sehr robust und hält es eine ganze Weile ausserhalb des menschlichen Körpers auf.

Speichel, Kot und andere Körperflüssigkeiten können mangels peinlicher Hygiene auf den Koffer gelangen. Es reicht ja schon, daß der Vater beim letzen Toilettengang nicht gründlich genu seine Hände gewaschen und desinfiziert hat. Er fasst den Koffergriff an - und gibt Viren weiter.

Die Möglichkeit dafür besteht.Und aus diesem Grund sollte man das Ganze nicht einfach so abtun.Der Vater hatte den Koffer ja die ganze Zeit in Besitz und hat ihn wohl auch vielen Gelegenheiten angefasst.

0

Was möchtest Du wissen?