Norovirus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Noroviren verursachen Erbrechen und starke Durchfälle, so genannte Gastroenteritiden. Eine Infektion mit Noroviren führt zu einem erheblichen Flüssigkeitsverlust und Schwankungen im Elektrolythaushalt. Gerade diese Symptome führen bei älteren Menschen und Kindern schnell zu Komplikationen. Zum Durchfall kommt ein starkes Krankheitsgefühl mit Übelkeit, Kopfschmerzen und Mattigkeit dazu. Die Norovirus-Symptome entwickeln sich innerhalb weniger Stunden und dauern dann 10 bis 70 Stunden. In schweren Fällen führen die Noroviren durch den Flüssigkeitsverlust zum Tod. Sind die Norovirenerreger( fälschlicherweise oft als Noravirus bezeichnet) in den Magen-Darm-Trakt gelangt, dringen Sie in die Zellen der Darmwand ein und bewirken, dass massenhaft neue Viren hergestellt werden. Die Zellen im Darm werden geschädigt oder sterben sogar ab. Sie können der Nahrung dann keine Flüssigkeit mehr entziehen. Es strömt verstärkt Flüssigkeit in das Innere des Darms. Dadurch entsteht der Durchfall. Mit einer unangenehmen Abwehrreaktion versucht der Körper den Eindringling loszuwerden: es kommt zu heftigem Erbrechen.

Erbrechen kommt bei mehr als 50 % der Patienten vor, wobei Jugendliche mehr an Erbrechen, Erwachsene mehr an Durchfall leiden. Die Norovirus-Symptome sind kurz und heftig. Auch nach dem Abklingen kann das Virus noch 48 Stunden übertragen werden und noch weitere 6 bis 14 Tage kann der Patient das Virus ausscheiden. Deshalb müssen Hygieneregeln auch nach der Erkrankung weiterhin dringend beachtet werden.

http://www.noro-virus.seuchen-info.de/informationen/symptome.html

Danke für die Info!!!

0

erhöhte Temperatur Erbrechen und Durchfall auch Kopfschmerzen Mattigkeit sind Symptome Gute Besserung

Alle brennslichen Möglichkeiten, schon in der Fragestellung ausgeräumt. Chapeau!

Ne, kein Novovirus. Geh morgen mit ihr zum Doc, oder wenn´s ihr wirklich so dreckig geht, hol den Notarzt, dann bist du auf der sicheren Seite!

Fiff bis Meppen und Bauchweh !!!!

Sonst : s. Eppendorfsches Syndrom

öööööööhm?wie alt ist denn das kind?

Was möchtest Du wissen?