Normales Verhalten von der Katzenmutter?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sie will nicht im extra Zimmer sein, schaut doch einfach mal wo sie die Babys hin trägt wenn du die Tür auf lässt

daß katzenmütter und teilweise auch hundemütter ihren nachwuchs nach einigen wochen umbetten, ist ganz nromal, und hängt mit mehrere gründen zusammen.

zum einen schafft die mutter durch den umzug es, daß der flohbefall reduziert wird (über 90% der population leben in der umgebung) zum anderen ist dies ein schutz vor freßfeinden, denn je länger die kleinen an einem ort sind, desto größer wird die gefahr, daß ein freßfeind, fremder kater,..... sie entdeckt. und es kann auch den sinn haben, daß sie den kleinen nach und nach die welt zeigen möchte.

sicher gibt es noch andere gründe für das umziehen. auch wenn flohbefall und freßfeinde bei einer katze, die ihre junge im haus bekommt keine wirkliche rolle spielen, ist dieses verhalten doch relativ fest verankert.

wie du schon festgestellt hast, hat sie sich einfach nur einen neuen platz für sich und ihre babys gesucht und wohl auch gefunden. es kann sicher nochmal vorkommen, daß sie sich eine neue bleibe sucht. laß sie ruhig gewähren. ich würde schranktüren einen spalt öffnen, alle zimmertüren offen lassen und ihr eventuell kleine kartons mit handtüchern ausgelegt anbieten, so daß sie auswahl hat und nicht die tendenz verspürt ihrejunge nach draueßn verschleppen zu müssen.

Katzenmütter wechseln von Zeit zu Zeit das Lager. In der Natur müssen sie das tun, um es potentiellen Feinden so schwer wie möglich zu machen die Kleinen zu finden und zu fressen. Mach' doch mal die Zimmertür auf und schau was passiert. Ich denke mal sie wird die Kleinen eines nach dem anderen an einen neuen Platz tragen und sich dort mit ihnen häuslich nierderlassen.

Zusammenführung meiner Katzenbabys?

Hallo zusammen,

seit gestern wohnen zwei Katzenbabys bei mir. Sie sind 7 Wochen alt und wurden von der Mutter verstoßen. Mein Plan war es, die Katzenbabys aufzupeppen und sie zu impfen um sie danach zu behalten. Das Problem ist meine 8 jährige Katze. Auch sie habe ich vor 4 Monaten erst im Tierheim geholt. Sie faucht die Babys an und knurrt sie an. Ich habe sie gleich am Anfang in einem Zimmer gesetzt. Die ältere Katze geht zu den Babys langsam hin, beobachtet sie und knurrt sie an. Bisher hat sie sie nicht angegriffen. Nur einmal gab es eine Backpfeife. Ich hab den Babys jetzt die Küche Katzengerecht eingerichtet, sodass sie von der alten Katze getrennt sind wenn ich nicht daheim bin. Ich mache mir Sorgen. Gibt es die Möglichkeit, dass meine alte die Kleinen angreift, wenn sie es bisher nicht gemacht hat? Ist es überhaupt gut, sie zu trennen während ich nicht daheim bin? Und gibt es überhaupt Hoffnung, dass sich die drei zumindest mal dulden?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Was tun, wenn Katzenmutter keine milch gibt?

Hallo!

Ich habe Heute Katzenbabys (4) bekommen, die gerade einmal 1-2 Wochen alt sind. Die Katzenmutter ist WILD!! Die Nachbarn wollten alle erschlagen also hab ich sie zu mir genommen. Allerdings wurde die Mutter von den Babys für 4 Stunden getrennt !!! Jetzt habe ich sie im Keller, (habe selber 2 Katzen, das würde nicht gut ausgehen..!), hab ihnen eine Decke reingegeben und Wärmeflasche für die Babys usw. Aber jetzt ist sie Mutter seit 12 Stunden nicht einmal zu ihren Babys gegangen. Hat ihnen seit 12 Stunden keine Milch gegeben...

Was soll ich machen ??? :( Wie lange halten es Babys ohne Milch aus? Kann keine Ersatzmilch mehr kaufen...

...zur Frage

Katzenmutter mit Babys weggelaufen. Hilfe?

Unsere Katze hatte vor 3 Tagen, 4 kleine Katzenbabys bekommen. Doch dann haben wir gesehen wie sie gerade noch das letzte Baby weggetragen hat. Jetzt wissen wir nicht wo sie sind und was sie mit ihnen macht. Die katzenmutter kommt jeden tag nur zum essen und sieht ziemlich krank aus. Warum sind sie wohl weggelaufen was kann das für Gründe haben und was sollen wir tun? Kommen sie wieder?

...zur Frage

Katzenmutter seit einem Tag verschwunden, Katzenbabys trinken nicht von Hand, was nun?

Seit einem Tag ist meine Katze verschwunden, die vor 2 Wochen ihre Babys bekommen hatte. Nun schreien diese, sicherlich vor hunger und weil ihre Mutter nicht kommt. Es sieht ihr gar nicht ähnlich, da sie die letzten 2 Wochen nur bei ihren Babys lag und sich um sie gekümmert hat. Nun ist sie einfach verschwunden und bei ihrem alltäglichen Ausgang nicht mehr zurück gekommen... :-( Wir waren heute laut Tierarztanweisung im Zoogeschäft und haben spezielle Aufzuchtflaschen gekauft, doch leider springen die Kleinen überhaupt nicht darauf an.. sie schreien spucken die Babymilch aus und sind sehr aufgewühlt, ich mache mir so langsam ernsthafte Sorgen, was nun?? Ich hoffe, dass mir jemand dringend einen guten Rat geben kann :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?