Normales Flimmern vor Augen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JA!! Habe ich auch schon oft drüber nachgedacht. Man ist es halt das ganze Leben gewohnt, aber wenn man drauf achtet, es flimmert alles. Ziemlich erstaunlich wenn man es zum ersten mal realisiert. Am einfachsten merkt man es wenn man dunklere weiße Flächen anschaut.

Genau so gehts mir auch, danke, beruhigende Antwort. :D Ich finds echt komisch, dass man im Internet so wenig Leute findet, die sowas schreiben.. hab viele Fragen in Foren gelesen, wo Leute dieses Flimmern beschrieben haben, dann meinten immer gleich alle 'oooh, Augenmigräne, Netzhautablösung, Tod und Verderben, ab zum Augenarzt!'.. hatte mich doch etwas verunsichert.^^

0

Ist es bei dir auch so, dass es einem am Rand des Sichtfelds schlimmer vorkommt. Also wenn man einen Punkt fixiert, nimmt man es an diesem Punk kaum war, dafür aber außenrum umso deutlicher?

0

Sehstörungen können verschiedene Ursachen haben. Manche davon sind relativ harmlos - meistens liegt es an einem zu geringen Blutzuckerspiegel (Unterzuckerung). Bei vielen Betroffenen tritt dann zum Beispiel Augenflimmern auf (auch bei mir). In diesem Fall verschwinden die Sehstörungen wieder, wenn sich der Blutzuckerwert normalisiert. Bei einer Unterzuckerung reicht es oft aus, wenn man ein Stück Traubenzucker isst oder einen zuckerhaltigen Saft trinkt. Wenn Du eine Unterzuckerung ausschließen kannst sollte der Arzt (ggf. Augenarzt) Dein Ansprechpartner sein um die genaue Ursache festzustellen.

Danke für deine ausführliche Antwort erstmal, allerdings wollte ich wissen, ob das normal ist. Sprich, ob du so ein Flimmern auch siehst. Ich hab das schon immer. Wenn ich nicht darauf achte, sehe ich alles scharf und deutlich..

0

Flimmern auf den Augen, Kopfschmerzen und schwindel?

Ich bin ganz normal aufgestanden und plötzlich fing so eine komiche Form in beiden Augen an zu flimmern. Es ist transparent und erschwert mir meine Sicht z.B. kann ich gerade nicht alles was ich schreibe sehen. Nach 5-10 Minuten bemerkte ich, dass ich Kopfschmerzen bekomme. Dies gefolgt von schwindeligkeit. Was kann das sein?

...zur Frage

Augenflackern/Flimmern

Hallo,

seit etwa anderthalb Monaten habe ich Probleme mit meinen Augen. Und zwar treten diese meist dann auf, wenn ich in einen dunklen oder nur spärlich beleuchteten Raum bin und auf eine helle Fläche schaue, z.B. auf den Fernseher oder mein iPhone. Wenn ich dann auf den hellen Bildschirm schaue, sehe ich ringsum im Gesichtsfeld ein helles Flimmern. Wenn ich meine Augen weit aufreiße, habe ich das auch. Ist in etwa vergleichbar wie ein Flimmern, wenn man auf bestimmte gestreifte Muster schaut. Bei Tageslicht habe ich diese Probleme nicht. Und bei Dunkelheit halt nur beim Schauen auf helle Bildschirme. Mouches Volantes bzw. die fliegenden Mücken habe ich auch schon seit Jahren. Bitte nicht mit diesem Problem verwechseln!

Ist das vielleicht Überanstrengung? Ich beschäftige mich am Tag mehrere Stunden mit meinem iPhone. Schaue auch viel TV und mache PC-Arbeit. Gucke quasi rund um die Uhr auf Bildschirme. Beim Augenarzt war ich erst vor 4 Monaten wegen einer anderen Sache. Dabei wurde mein Augenhintergrund untersucht und es war alles in Ordnung.

Hat vielleicht jemand ne Ahnung, was das sein könnte? Oder gar ähnliche Probleme?

...zur Frage

Augen waren immer braun, jetzt blaugrün?

Seit ungefähr zwei Jahren werden meine Augen immer heller. Meine Sehschwäche hat sich nicht weiter verschlechtert. Ich habe seit ich 15 war eine Kurzsichtigkeit von -1,9 Dioptrien, was eigentlich total normal sein kann. Mir fällt nach und nach auf, dass meine Augen sich verändern. Ich hatte immer braune Augen, davon ist jetzt aber nicht mehr viel zu erkennen. Es zeichnet sich nur noch leicht um meine Pupillen ab, geht aber direkt in grün, bzw. in blau über. Ist das normal oder sollte ich mir Sorgen machen? Ich habe noch nie davon gehört. Hat jemand ähnliches zu berichten?

...zur Frage

Ist es normal, dass es mir schwer fällt meine Augen geschlossen zu halten?

Ich versuche schon seit 2 Stunden zu schlafen, kann aber meine Augen nicht länger als 10 Sekunden geschlossen halten. Ist mit meinen Augen etwas nicht okay, oder liegt das daran, dass ich nur sehr gering müde bin?

...zur Frage

Sehe seit Augenuntersuchung verschwommen?

Hallo, ich war am Donnerstag vor 5 Tagen beim Augenarzt, weil ich ein Flimmern am rechten Auge hatte. Laut Augenarzt ist mit meinen Augen alles in Ordnung, er sagte mir das Kreislaufschwankungen für das Flimmern sorgen. Seit der Untersuchung sehe ich jetzt aber am rechten Auge alles sehr verschwommen und viel dunkler. Also statt gelb sehe ich z.B. orange, aber am meisten stört es das ich auf einem Auge ganz gut sehe und am anderen Auge jetzt im mittleren bereich ganz verschwommen sehe.

Wie lang dauert es im Regelfall bis man wieder alles halbwegs normal sieht?

 

                                                              

...zur Frage

Ich kann nur meiner Freundin länger in die Augen schauen, normal oder nicht?

Hallo liebe Leute,

bei der Stellung vor einem halben Jahr wurde ich von der Psychologin aufmerksam gemacht, dass ich ihr nicht in die Augen sehe. Ich konnte ihr wirklich nur 2-3 Sekunden in die Augen schauen dann waren meine Augen wieder automatisch wo anders. Ich konnte ihr nur in die Augen schauen, wenn ich es bewusst gemacht habe und auch dann fühlte ich mich unwohl dabei.

Aber das war nicht nur da, mich machen generell die Leute aufmerksam warum ich ihnen nicht in die Augen schaue und mir fällt es selber auf, dass mir das schwer fällt. Die einzige Person der ich immer in die Augen schaue und das gerne ist meine Freundin. Die hat aber wirklich schöne Augen. _

Ist das jetzt ein Problem, wenn ich den Leuten beim Sprechen nicht lange/teilweise gar nicht in die Augen schaue? Also ich versuche schon immer es zu tun, aber unbewusst mache ich das oft nicht. Und was kann das für Gründe haben das ich ihnen nicht in die Augen schauen kann?

Liebe Grüße

maier01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?