normale und tangente

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja die Steigung der Normalen ist der Nagative Kehrwert der Tangentensteigung

Das einzige was sie im Prinziep Unterscheidet ist die Steigung (m). Sie ist der negative Kehrwert der Tangente. ( Durch die Steigung werden natürlich auch die anderen Werte in der Gleichung verändert z.B. y = mx + b ;) )

JotEs 14.06.2011, 11:10

die Steigung (...) ist der negative Kehrwert der Tangente.

Wenn ich nun eine Tangente habe und die Steigung der Normalen dazu berechnen will - wie mache ich das?

Oder anders gefragt:

Was ist der "negative Kehrwert" einer Tangenten?

0
BastiB93 15.06.2011, 18:45
@JotEs

du hast ja deine Tangentengleichung denke ich. Dort hast du z.B. y = 2x + 7 stehen.Nun berechnest du die Normalensteigung einfach indem du -1 durch das m ( da es ja allgemein mx+b heißt ) teilst. Dadurch erhältst du eine 2te Steigung, quasi die Steigung der Normale. Also

Normalensteigung = -1 / Tangentensteigung. Also brauchst du nur die Steigung (m) der Tangente. Die Steigung ist halt die Zahl vor dem x in der Gleichung :P

0

Eine Normale ist eine Gerade, die senkrecht auf der Tangente steht.

kackfrosch92 13.06.2011, 22:50

und die wird mit dem negativen kehrwert berechnet oder??

0

Was möchtest Du wissen?