Normale Pille oder Raucherpille?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Frage kann dir nur dein behandelnder Frauenarzt beantworten. Er muss zusammen mit dir die richtige Pille bestimmen.

Gehe zum Arzt, stelle ihm die Frage und beantworte die Fragen die er dir stellt ehrlich. Nur so wirst Du herausfinden, welche die richtige Pille für dich ist.

Ratschlägen auf so einer Plattform bei der Einnahme von Medikamenten zu folgen, kann ich nur dringend abraten. Ein falscher Tipp und im besten Fall wirkt die Pille einfach nicht, im schlimmsten Fall hast Du üble Nebenwirkungen!

Bei so etwas immer einen Arzt fragen!

Ach ja und die Cerazette ist keine Raucherpille. Es ist nur eine Pille ohne Östrogen. Wird vor allem jungen Müttern gegeben die nach der Geburt stillen und direkt wieder verhüten, weil dort Östrogen schädlich sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

außer der pille wurscht ob "raucher" oder nicht, gibts auch andere verhütungsmethoden mit weitaus wneiger nebenwirkungen.

zB die kupferkette. die wird mit wneigen stichen in der gebärmutter angenäht und hält jahrelang.

vorteil, kein eingriff in den natürlichen hormonhaushalt.

machbar wäre eventuell auch eine sehr kleine kupferspirale. die hält zwischen 2-3 jahre.

der einmal zu zahlende betrag ist zwar höher, aber auf die jahre aufgerechnet kommst de trotzdem günstoger, als mit der pille.

hier der link zur kupferkette http://www.kupferkette.info/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xdesperately 18.03.2012, 21:58

Ok schon mal danke! ich habe mit meiner Frauenärztin gesprochen & sie hat mich selbst entscheiden lassen welche der 2 Pillen ich dann letztendlich nehme. Ich habe mich dann entschlossen die Evaluna zu nehmen!

0
ordrana 18.03.2012, 22:50
@xdesperately

ich hoffe für dich, daß du in paar jahren nicht den preis für deine entscheidung teuer zu zahlen hast.

0

Was möchtest Du wissen?