Normale Blutwerte trotzdem Probleme mit der Schilddrüse?

3 Antworten

Der TSH Wert kann sich ändern. Wenn er im Bereich von 0,5 bis 4,2 liegt, ist er im Normbereich. Depressionen können bei Schilddrüsenerkrankungen (bei Schilddrüsenunterfunktion, aber auch bei Schilddrüsenüberfunktionen vermehrt vorkommen), sind aber nicht zwangsläufig von der Schilddrüsenfunktion abhängig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

ich habe ne unterfunktion, wohl schon seit JAHREN.

und nie hat ein arzt geguckt, alle sagten immer angsterkrankung und depression, ein mist war es.

denn es war die schildrüse die werte waren übertrieben erhöht.

ja mir sagt man das auch seit Jahren bis jetzt endlich meine neue Psychiaterin sagte ; jetzt testen wir mal die Schilddrüse..

wie ist das bei dir mit deiner Unterfunktion? wie bist du darauf gekommen ?

0
@toneRing

weil ich 9 mal in 2 jahren krank war und dann hat man hashimoto und eine unterfunktion festgestellt

0
@jessi321123

ich war innerhalb von 6 Monaten letztes Jahr 5 mal krank aber niemand hat Mal nachgesehen... danke dir für dein Kommentar. ich hoffe bei mir findet man den Grund

0

Was bitte ist denn eine "angebliche" Panikattacke ^^?

Was möchtest Du wissen?