normale Aussprache mit Zahnspange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn während einer kieferorthopädischen Behandlung solch große Probleme mit der Aussprache vorhanden sind, dann kann man auch eine begleitende Logopädie in Erwägung ziehen. Diese logopädische Behandlung ist nicht nur dafür gedacht, dass man die richtige Aussprache mit Zahnspange erlernt, sondern auch, um das Ergebnis dieser kieferorthopädischen Behandlung zu optimieren.

Besprich doch mal mit Deinem Kieferorthopäden, ob eine begleitende Logopädie bei Dir sinnvoll wäre und ob er Dir ein Rezept dafür ausstellen würde. Allerdings sollte man auch vorher mit der Krankenkasse klären, ob diese die Kosten für eine logopädische Therapie übernehmen würde.

Normalerweise ist es wirklich so, dass die Aussprache nach einigen Tagen besser wird. Hast Du denn mal Personen aus Deinem Umfeld gefragt, ob sie eine Veränderung der Sprache bemerken? Man selber bemerkt das häufig ja gar nicht so richtig, bzw. schätzt die Situation ganz anders ein. Frag doch mal Deine Eltern, Freunde usw., ob Deine Aussprache immer noch so schlecht ist wie am Anfang.

Ich würde jetzt erst mal zwei Wochen abwarten und wenn dann immer noch eine solch schlechte Aussprache vorhanden ist, solltest Du Deinen Kieferorthopäden mal wegen der Logopädie ansprechen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hilft?

Nicht dran denken das du Lispelst. Das Lispeln hört nach ein Paar Wochen auf da du dich an die neuen Umstände gewöhnt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?