Normal Tampons nur 3-4 Stunden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat hygienische Gründe. Die Tampons halten aber länger. Je nach Stärke der Blutung ca. 8 Stunden. Allerdings bilden sich nach 3-4 Stunden Bakterien und die können auch zu Infektionen führen. Wenn du nicht so oft deinen Tampon wechseln willst kannst du es auch mal mit der Menstruationstasse versuche. Diese kann man bis zu 12 Stunden drin lassen und es bilden sich keine Bakterien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poonyy
27.10.2015, 21:21

Danke :) es geht mir auch eher darum, dass ich am Wochenende feiern bin und auch dort schlafe (oder einfach generell wenn ich einfach nicht allzu oft zum Klo möchte) und ich keine Lust habe dann immer sofort nach 3 Stunden zum Klo zu huschen. Zuhause oder wenn ich in der Schule bin, wechsle ich auch schonmal öfter.

0

Du kannst auch die normale Größe bis zu 8 Stunden drin lassen, dann sollte aber aus hygenischen Gründen spätestens gewechselt werden.

Nachts könntest du z.B. Binden verwenden (gibt extra größere für nachts).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poonyy
27.10.2015, 21:25

nein die 8 Stunden würde ich auch niemals überschreiten! Ich fühle mich mit binden absolut unwohl. Ich kann das einfach nicht haben. Benutze seit dem 2. Tag meiner ersten Periode schon Tampons weil ich Binden absolut nicht benutzen möchte ^^

0

Es gibt einen Grund: keinen.

Ich benutze sie seitdem ich ~14 bin. Und lasse sie, so lange sie eben reichen. Manchmal, an starken Tagen, düs ich nach 2-3h zur Toilette.. an anderen nach 5.. oder an schwachen, abklingenden Tagen sogar von morgens bis abends.

Ja, und ich lebe noch und ich bin jetzt 43.

probier einfach aus, wie lange "es hält".

Das ist okay. :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poonyy
27.10.2015, 21:23

Okay vielen Dank :) aber einem Tampon den ganzen Tag das fände ich aber allein von der kopfsache nicht so prickelnd.

0

Ich würde einen Tampon wechseln wenn er voll ist sonst ziehst du ihn und deine Scheide trocknet aus.

Ich kenne jemanden der wechselt bei jedem Gang zur Toilette. Ich hätte bei der Methode längst die Krätze!

Probier einfach aus wie du am besten fährst. Die Industrie muss die Stunden vorgeben, weil es zu einem Schock kommen kann wenn man die Tampons nicht rechtzeitig wechselt

http://www.netdoktor.at/krankheit/toxisches-schocksyndrom-7249

da steht was dazu. Vielleicht verstehst du danach warum es so reglemtiert wird.

lg Faranta :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Poonyy
27.10.2015, 21:30

So eine Freundin habe ich auch, die immer wenn sie zur Toilette geht auch ihren Tampon wechselt :o das Ding ist, das ich das einfach nicht spüren kann, wann er voll ist. Bis jetzt hatte ich die Tampons immer nach 5-6 oder halt wenn es mal nicht anders gehe nach 8 Stunden gewechselt. Ich habe auch mal gewartet bis der Tampon so richtig voll war (am 1. Tag meiner Periode) aber ich spüre das einfach nicht. Ich muss mich da leider auf meine ehrfahrungen und die Uhr verlassen :/

0

Was möchtest Du wissen?