ist das normal oder eine Krankheit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst zu einem Phlebologe gehen, das ist ein Facharzt für Venen. 

Der kann dich beraten. Man kann da Mittel rein spritzen , aber ich weiß nicht ,ob dein doch noch recht junges Alter da Probleme macht.

Lass dich auf jeden Fall mal beraten, da es für mich so klingt als würdest du da zu Problemen neigen und du bekommst dann vielleicht auch Krampfadern. 

Was den Venen und Beinen auf jeden Fall gut tut, und auch der Haut , sind Wechselduschen. Das strafft das Bindegewebe. Solltest du auf jeden Fall machen. 

Immer Stark bleiben und die nicht so viel Sorgen machen. Ich bin zwar ein Junge und habe dort keine Ahnung von :X Aber ein paar aufmunterne Worte, von einen in deinem Alter ist vllt ganz schön :')

Hallo Laraik, tut mir leid das du schon so jung noch davon betroffen bist. meine Tochter hat das mit der Celluite auch schon seit der Pupertät obwohl ebenfalls schlank. Das ist eine Bindegewebsschwäche und Veranlagung. Wegen der Besenreißer solltest du zum Facharzt für Hauterkrankungen und Venologie gehen oder direkt zu einer Venen Klinik. Viel Erfolg und alles Gute.!!!

Kommentar von Laraik
31.01.2016, 03:26

Vielen Dank :)

1

Hilfe der Natur, bei Dehnungsstreifen und Schwangerschaftsstreifen sowie Cellulitis.

Bregenzerwald Bergtannen Ziegenbutter Konzentrat Salbe,

das Konzentrat hat diese Wirkung, Streifen die man hat verblassen schnell so das man sie kaum noch sehen kann und der Neubildung wird mit dem Konzentrat vorgebeugt.

2-3 Monate täglich anwenden und deine Streifen sind kaum noch zu sehen...

die Bikini Zeit kann kommen.

Apotheke  Google

Was möchtest Du wissen?