Normal mehrmals am Tag zu schlafen?

1 Antwort

Für mich empfinde ich das als normal.

Heute Morgen bin ich beim Arzt während des Wartens eingeschlafen. Wieder zu Haus habe ich mich auch wieder hingelegt und ein paar Stunden geschlafen.

Ja so ungefähr bin ich auch nur das ich nach dem aufstehen Dann etwas mache wieder schlafen gehe aufstehe was mache wieder schlafen gehe usw ...

0

Warum kann ich sobald ich im Bett liege nicht einschlafen?

Was ist denn das Problem? Ich lieg dann meistens ne std. im bett, versuche zu ein zu schlafen, ohne Handy, Augen zu aber klappt nix! :(

...zur Frage

Was hilft gegen meine Schlafstörung?

Zur Zeit kann ich nächtlich nur weniger als 5 Stunden schlafen, wobei mir das nicht reicht und es mir dementsprechend geht. Durch das viele Licht in dieser Jahreszeit kann ich tagsüber nicht schlafen (abdunkeln hilft auch nicht. Abends müde werde ich erst gegen 0 Uhr und kann nicht vorher einschlafen. Sobald es um 4 hell wird wache ich auf und kann dann nicht mehr schlafen.

...zur Frage

Schneller einschlafen nur wie?

Haii, habt ihr irgendwelche Tricks und Tips damit ich schneller schlafen kann denn ich leide echt ziemlich stark unter Schlafmangel

Dankeschön im voraus :*

...zur Frage

Mein Freund hat Schlafstörungen?

Mein Freund kann nicht schlafen, obwohl er total müde ist kann er einfach nicht einschlafen. Soweit er sagt hat er keine Schwierigkeiten und Ihm liegt auch nichts schwer im Gewissen, trotzdem kann er einfach nicht schlafen. Ärzte schlagen Ihm Schlaftabletten vor aber ich finde das ist keine Lösung.

Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Danke für jede Antwort.

...zur Frage

wie kann ich am besten einschlafen, schaffe das gar nicht mehr?

Hallo, kann seit der Nacht von Dienstag auf Mittwoch nicht mehr Schlafen. Habe mich jede Nacht ins Bett gelegt, aber ich kann kein Auge zu machen und liege nur im Bett, versuche zu schlafen, aber ich schlafe nicht ein. Irgendwann wird das Gefühl im Bett zu liegen und nichts zu tun zu haben dann so unangenehm, das ich Dinge anfing zu erledigen. Habe z.B. am Freitag um 03 in der Nacht Uhr noch Geschirr gespült, weil ich echt nicht pennen konnte und mir langweilig war. Wenn ich etwas erledigt habe, lege ich mich dann immer wieder ins Bett, weil meine Augen dann sich nach einer erledigten Sache immer schwerer anfühlen, aber einschlafen tue ich trotzdem nicht. Habe es dann heute soweit gebracht, das ich versuchen wollte im Bus 10 Minuten zu schlafen, ging aber auch nicht, da ich immer wieder aus unerklärten Gründen wie wenn man sich Erschreckt die Augen aufriss...

Hab mir vorhin ein paar Schlaftabletten gehohlt und mich gegen 16 Uhr ins Bett gelegt, aber die haben nichts gewirkt. Habe dann die Packung nachgeschaut, nicht das die abgelaufen seien, sind sie aber noch nicht, daher finde ich das sehr merkwürdig. Habe bis vor gut 20 Minuten nur noch gelangweilt im Bett gelegen, versucht zu schlafen, aber es wird nichts. Müde fühle ich mich leider Gottes aber auch nicht und das, obwohl ich am Montag zuletzt schlaff hatte... was soll ich nur tun?

...zur Frage

Schlafprobleme was kann ich dagegen machen und was sind die Ursachen?

Das erste Problem ist an jedem Wochentag so.

Das zweite am Wochenende (Fr-So)

1. Also wie oben schon gesagt leide ich unter Schlafproblemen... Diese äußern sich dass ich erstens nur sehr schlecht einschlafe --> ich brauche mindestens 10 Minuten und maximal 2 Stunden bis ich eingeschlafen bin ... Bei der Geschwindigkeit des einschlafe spielt es jedoch keine Rolle wie k.o oder müde ich bin ...

2. Wenn ich es dann geschafft habe zu schlafen bleibt es allerdings nicht nur dabei... Ich werde mehrmals in der Nacht wach und das obwohl ich durch nichts geweckt werde ! (Meist weiß ich dann gar nicht ob ich geschlafen habe aber ein Blick auf den Wecker verrät mehr ) Wenn ich einmal wach bin kommt auch wieder das Problem mit dem einschlafen... Wenn ich es dann auch einmal geschafft habe richtig zu schlafen (nach mehrfachen aufwachen) und eigentlich hundemüde bin ist es aber nicht so, dass ich bis 10 Uhr durchschlafen nein ich sondern werde ich zu der Uhrzeit wach an der ich immer wegen der Schule aufstehe ... ---> 6:30 (mach mal auch 7:30) Meist bin ich dann am Morgen noch müder als am Abend...

Hier noch ein paar Fakten: Ich bin m/15 und gehe auf ein Ganztagesgynasium

Ich benutze mein Handy mehrmals Täglich und es liegt nachts neben mir jedoch ausgeschalten

Ich schlafe meist bei gekippten Fenster und immer mit Bettdecke + Kissen

So hoffentlich kann mir jemand vllt die Ursache nennen oder favorisiert Tipps geben (Bsp eigene Erfahrung )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?