Normal laufeen nach einem Schlaganfall?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ja, das ist sogar oft der fall. wenn der schlaganfall nicht zu heftig war und die erstversorgung schnell genug statt gefunden hat. mein vater z.b. hat nach einem schlaganfall schnell wieder zu sprechen und zu laufen gelernt, er war 84 als er einen schlaganfall hatte . notarzt war ganz schnell da und 10 minuten später wurde er schon in der klinik super gut behandelt - reha anschließend über 4 wochen und dann eben noch training zu hause

Das kommt auf verschiedene Faktoren an, z.B. wie schwer der Schlaganfall war, welche Gehirnareale er geschädigt hat und wie schnell der Schlaganfall behandelt wurde. Grundsätzlich ist das aber unter günstigen Voraussetzungen möglich.

Kommt auf die Schwere des Schlaganfalls an. Konnte eventuell noch eine Lyse gemacht werden. Innerhalb weniger Std nach Auftreten des Schlaganfalls wird mit Hilfe eines Mittels versucht das Gerinnsel aufzulösen.

Adlerblick 07.05.2015, 22:42

Nicht jeder Schlaganfall ist mit einer Lähmung und einer späteren Bewegungsbeeinträchtigung verbunden!

Die Akutbehandlung und die Schnelligkeit der Entdeckung des Schlaganfalls  sind  bezüglich der Bewegungsbeeinträchtigung nur dann von Bedeutung, wenn der Patient gelähmt war oder ist.

Es gibt aber auch ganz andere Beeinträchtigungen, die trotz schneller Akut-Behandlung bestehen bleiben (z.B. Aphasie), die aber trotzdem keinerlei Einfluss auf die Bewegungsabläufe haben.

0

Das kommt ganz daruf an, wie schlimm der Schlaganfall war, bzw. welche Regionen des Gehirns betroffen waren.

Es kann durchaus sein, wenn es nur ein leichter war, daß das möglich ist!

Kommt darauf an, wie heftig der Schlagabfall war und wie gut die Therapie anschlägt. Ich kenne jemanden, bei dem sieht man gar nichts mehr, alles hat sich regeneriert.

Das kann man so nicht sagen. Die folgen eines Schlaganfalles, sind von Fall zu Fall unterschiedlich.

Ja das ist möglich, kommt halt drauf an wie stark und lang der Schlaganfall war, aber möglich. Ich kenne einen älteren Herrn der mit einem Stock läuft nach einem Hirnschlag.

Adlerblick 07.05.2015, 22:39

Es geht hier nicht um die Stärke des Schlaganfalls als vielmehr um das Zentrum, das im Gehirn betroffen war.

0
Rihannanavy1 08.05.2015, 05:23

Ja natürlich, aber wie gesagt auch wie lange der Schlaganfall dauert. Jede Minute zählt! Gehirnzellen sind irreversibel, also nicht "reparierbar".

0

Es ist möglich. Es kommt dabei ganz darauf an wie stark der Schlaganfall war und wie schnell der Patient behandelt werden konnte. Es gibt Situationen, da ist der Schlaganfall nur ganz leicht, sodass der Betroffene kaum etwas merkt. Es gibt aber auch sehr starke Schlaganfälle, nach denen der Betroffene ein Pflegefall ist. Es ist also total unterschiedlich und hängt von mehreren Faktoren ab.

Ja das ist möglich. Wichtig und ausschlaggebend ist immer, wann und wie wurde ein Schlaganfall behandelt.

Ein Schlaganfall sollte innerhalb einer Stunde richtig behandelt werden, dann sind die Erfolgsaussichten am größten.

Ja ist es, kommt darauf an wo der Schlaganfall im Hirn stattfand und wie stark er war. Bei einer TIA (Transistorische Ischämische Attacke) bilden sich die Symptome sogar innerhalb eines Tages zu fast 100% zurück. Wichtig sind nach einem Schlaganfall und eine physiotherapeutische und ergotherapeutische Behandlung, die gerade in der Anfangszeit viel bringt.

satox 06.05.2015, 12:50

Vorsicht TIA ist häufig ein vorläufer des wirklichen insults

0
Adlerblick 07.05.2015, 22:38
@satox

kann sein - muss aber nicht. Von häufig kann man in dem Fall auch nicht sprechen.

Es muss daher heißen  Ein TIA kann ein Vorläufer eines späteren Insults sein, muss aber nicht!

0
TomKahlschlag 07.05.2015, 23:37

Yup, genau, meistens wird man nach einer TIA medikamentös behandelt, so dass das Risiko einen größeren Apoplex zu erleiden, deutlich verringert ist.

0

Das ist durchaus möglich, wenn das Zentrum nicht betroffen war, das für die Bewegung und Mobilität zuständig ist.

Nicht alle Menschen mit einem Schlaganfall  sind gelähmt nach dem Schlaganfall. Es gibt auch andere Beeinträchtigungen,zum Beispiel im 

Seh-Bereich oder im Sprachbereich.

Natürlich kann das gehen. Kommt auf die schwere des Schlaganfalles an. Dann sollte man bei einer Physiotherapie das gehen wieder erlernen. Da heißt es dann viel üben.

Was möchtest Du wissen?