Normal das mein Kaninchen weißem kot hat?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, 

kannst du davon mal ein Foto machen und es einstellen? Ist so nämlich eher schwierig zu beurteilen. Ansonsten würde ich den Kot mal sammeln und bei Tierarzt abgeben.

So spontan würde ich sagen, dass es z.B Urin sein kann. Wenn in einer Urinpfütze Köttel liegen, die Pfütze trocknet dann bildet sich am Köttel eine weiße Schicht, was nichts anderes als getrockneter Urin ist. Könnte aber auch Schimmel oder Schleim sein. Letzteres kommt durch Darmentzündungen und manchen Darmparasiten. Um das auszuschließen müsste man über 3 Tage Kot sammeln und einschicken/beim Tierarzt abgeben.

Ich lese was von "Käfig" - viel zu klein! Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere die mindestens 2m² pro Tier brauchen (besser mehr) + mehrstündigen Auslauf. Auch hoffe ich, dass dein Kaninchen nicht alleine lebt. Es sind sehr soziale Tiere und sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden. Sollte dem so sein, dann belies dich bitte nochmal umgehend auf Kaninchenwiese.de

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Was möchtest Du wissen?