Norma bezahlt nicht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du belegen kannst, dass nicht alle Stunden bezahlt wurden (auch die zusätzlichen), schreib noch einmal einen Brief.

Fordere den Filialleiter zur Zahlung des Dir noch zustehenden Betrags bis zum (Frist ca. 10 Tage)....auf und schreib dazu, dass Du, falls bis zum genannten Termin kein Zahlungseingang zu verzeichnen ist, Du Klage beim Arbeitsgericht erheben wirst.

Meist hilft das schon. Wenn nicht gezahlt wird, gehst Du zur Rechtsantragstelle des Arbeitsgerichts. Dort hilft man Dir bei der Klageschrift und es ist kostenlos.

Die Stunde ist bei Norma immer unbezahlt... Denn plus Halbe stunde vor und halbe stunde nach ist pflicht....

0

Wenn du alles schriftlich belegen kannst, suche dir einen Anwalt für Arbeits- und Sozialrecht. Du kannst dann Prozesskostenhilfe beantragen. Wenn du diesbezügl. rechtschutzversichert bist, zahlt diese Versicherung einen Teil der Anwaltskosten.

Sofern meinerseits nachweislich Verdientes innerhalb kürzester Zeit nicht transferiert werden sollte, behalte ich mir vor, rechtliche Schritte einzuleiten, welche laut der Aussage meines Anwalts zu 100 % mit Erfolg verliefen, sowie der Mehrkostenaufwand (Anwalt, Gericht) Ihrerseits zu tragen sei.

Darüber hinaus stellten die 8,50 € keinen zur Quelle direkten Ausbeutungslohn dar. Die in Supermärkten verkauften, Waren produzierenden Länder, bezahlen Ihre Arbeiter des Öfteren mit weniger als einem Euro pro Stunde, und das für wirklich richtig hartes Ackern. Du kriegst jedoch nur einen kleinen Teil des daraus resultierenden (geklauten) Kuchens ab. Das Meiste sacken jene, des Öfteren mit 6-stelligen Jahresgehältern bezahlten Konzernchefs, die höher als du Angestellten und deren Aktionäre ein.

Nun zu versuchen, auf die Seite der richtig Abzwackenden zu kommen, wäre mehr als armselig.

Das gescheiterte System Kapitalismus muss weg. Die selbst beim hierzulande ganz normalen Arbeiten resultierenden Zwangsausbeutungen, stellen unzumutbare für jeden Arbeiter dar.

Ich arbeite auch bei norma.... die nützen jeden aus... haben es so weit gebracht das 5 leute auf einmal gekündigt haben... ist nicht mehr menschlich wie sie die arbeiter behandeln..... wenn es nicht wegen das finanzielle wäre würde ich sofort kündigen.... aber die nützen es aus wenn man auf arbeit abgewiesen ist....

Du hast völlig recht....

0

Unterlagen unter den Arm, damit zum Arbeitsgericht bei den dortigen Rechtspfleger und den mal machen lassen.

Was möchtest Du wissen?