NORDSEE Fisch Qualität?

6 Antworten

Wird meines Wissens alles über Bremerhaven beschafft, der Markt für frischen Fisch ist absolut in Ordnung. Betrifft aber nur die Thekenware. Was Du im Restaurant bekommst dürfte über die üblichen Kanäle für TK Fisch laufen, also Qualität wie im Einzelhandel.

Du fragtest ja nach Qualität. Fisch ist gesund und sollte 2-3x die Woche auf dem Speiseplan stehen, aber wenn ich mir die leeren Weltmeere anschaue wird mir Angst und Bange.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Ich bin mir da nicht so sicher, da ich nicht wirklich weiß woher der Fisch stammt. 
Ich vertraue da meinem Fischhändler, der zwar teurer ist, ich aber sicher bin, daß ich nicht besch......werde. 

Also bei der Kette bei mir in der Nähe sind sie nicht sehr frisch. Das riecht man auch schon. Heißt natürlich nicht dass man sie deshalb gleich nicht essen könnte, aber es gibt bessere Fische.

Der aktuelle Greenpeace-Fischratgeber empfiehlt uneingeschränkt nur den Karpfen aus Aquakultur zum Verzehr, schon bei Hering und Afrikanischem Wels heißt es, das Fanggebiet zu berücksichtigen. Der im Nordsee-Restaurant verkaufte Hering stammt aber unter anderem aus dem Nordostatlantik (FAO 27), eine Region, die Greenpeace (GP) als gefährdetes Gebiet einstuft. Rubach nimmt dazu Stellung: „Es gibt viele Unterfanggebiete in FAO 27, man kann in einem Gebiet durchaus ohne schlechtes Gewissen fangen, im anderen dagegen nicht.“ Die übrigen von Nordsee verkauften Arten, etwa der beliebte Alaska-Seelachs, sollten nach dem GP-Einkaufsratgeber entweder ganz gemieden werden, oder es gibt einige wenige Ausnahmefanggebiete. Die für das Unternehmen eingesetzten Schlepp-, Umschließungs- und Hebenetze sieht die Umweltorganisation ebenfalls kritisch, eher traditionelle Leinen und Haken kommen hier nicht vor.

https://utopia.de/0/magazin/nordsee-auf-dem-pruefstand

Sind halt Fische, also hochwertig und gesund.

Was möchtest Du wissen?