Wo kann man besser Urlaub machen, auf einer Nordsee- oder Ostseeinsel?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es kommt mehr auf die Insel an als Nordsee oder Ostsee. der Vorteil der Ostsee: Man kann besser baden - wenn es das Wetter zulässt. Denn Ebbe und Flut merkt man an der Ostsee kaum.

Ich finde ja die meisten Nordseeinseln reizvoller als die der Ostsee. Sie sind kleiner, also "inseliger". Auf Rügen oder auch Poel  und Usedom, ebenso Fehmarn, merkst du eigenlich gar nicht dass du auf einer Insel bist.

Schön hingegen sind die die 5 kleineren Ostfriesichen Inseln sowie Amrum Dafür sitzt man dann dort fest, denn Straßen gibt es dorthin nicht, teilweise kann man auch sein Auto nicht mitnehmen. Macht aber nichts, die haben alle auch viel zu bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sowohl an der Ostsee als auch an der Nordsee auf Inseln wunderbar Urlaub machen. Und, wie die Ereignisse des vergangenen Sommers gezeigt haben, auch sehr gut in beiden Meeren ertrinken, wenn man nicht vorsichtig ist. Aber darum soll es ja nicht gehen.

Die Vorteile der Ostsee: Keine großen Gezeiten, ruhigeres Wasser, salzärmer
 als die Nordsee, weniger Wind, kein Watt.

Nordsee: Schönere Wellen, raueres Klima, schönere Dünen, und sogar Watt! Wenn man Spaß daran hat, eine riesige Sandburg zu bauen und sie dann von der Flut verschlucken zu lassen, ist man an der Nordsee besser aufgehoben.

Viele Grüße, Toskana-Kalle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ob Ostsee oder Nordsee, jedes Meer hat seinen Reiz. Unsere Familie bevorzugt die Ostsee. Die Lübecker Bucht zum Beispiel ist wirklich toll. Kleine niedliche Dörfer, wie Haffkrug oder Sierksdorf oder eben das noble Timmendorfer Strand. Die letzten Jahre haben wir aber ein ganz besonderes Fleckchen Erde für unseren Jahresurlaub gefunden. Die Ostseeinsel Fehmarn. Neben Sand , Sonne und Meer findet man selten so viele Attraktionen so dicht gedrängt, Hai-Aquarium, Galilio-Wissenswelt, Miniatur-Farm-World, U-Bott-Museum, Seenotrettungskreuer-Museum, Silo-Climbing und und und.... Geholfen hat uns hier die Seite www.gaestezentrale.de, die haben eine große Auswahl an Ferienunterkünften auf der ganzen Insel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich gefälltmir die Nordsee besser. Föhr ist klasse, von dort aus kann man ja auch Tagesausflüge nach Amrum oder zur Hallig Hooge unternehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Nordsee machen sich die Gezeiten ("Ebbe und Flut") deutlich stärker bemerkbar wie an der Ostsee. Wenn Ihr also Badeurlaub machen wollt, solltet Ihr das bedenken. Denn zum Baden ist die Ostsee besser geeignet.

Zu sehen gibt es sowohl an der Nordsee als auch an der Ostsee genug. Wenn es Dir hier aber um typische Sehenswürdigkeiten geht, die mit der See zusammen hängen, bevorzuge ich persönlich eher die Nordsee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, an die Ostsee, weil wenn ihr viel baden wollt könntet ihr nur 2-mal pro Tag eine Stunde baden gehen, wegen Ebbe und Flut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ostsee natürlich. Dort ist das Wasser immer da. Aber warum denn Insel ? Kieler Förde, Lübecker Bucht, eine Badeort neben dem anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fehmarn. Ist einer meiner persönlichen Lieblings Urlaubsziele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Ostess ist es schöner und das Wasser säuberer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nordsee. Z.b föhr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?