Nordpol -50 Celsius. ..was hat das für Auswirkungen auf die Welt und Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bis die Luft von dort oben kommt erwärmt sie sich natürlich, weil ja der Untergrund/Meer warm ist. - Interessant ist natürlich zur Zeit das riesige Tiefdruckgebiet, das warme Luft nach Norden schaufelt. - Das soll zu PLUS-Temperaturen am Nordpol führen. - Das errinnert mich etwas an den SF-Film "the day after tomorrow".

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Day_After_Tomorrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-50 Grad Cesius wären für den Nordpol etwas kalt, denn normalerweise hat es dort im Winter -30 bis -40 Grad. Aber selbst wenn es dort mal so kalt wird, dann ist das für Mitteleuropa erstmal sekundär, denn unser Wetter wird von atlantischen Tiefausläufern oder Hochdruckgebieten beeinflusst. Erst wenn eine bestimmte Konstellation von Hochs und Tiefs dafür sorgt, dass diese kalte arktische Luft nach Mitteleuropa strömt, dann wärmt sich diese Kaltluft über dem Nordatlantik auf und reichert sich zudem mit Luftfeuchtigkeit über dem Meer an. Das würde bei uns zu einem Kaltlufteinbruch mit Schnee führen. Die Temperaturen würden sich dann um die -5 bis -10 Grad bewegen.
Zur Zeit ist es jedoch in den nordpolaren Gebieten überdurchschnittlich warm, da durch ein Sturmtief bei Island warme Luftmassen in die nordpolaren Gebiete strömen, was ebenfalls nicht ungewöhnlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Minus 50 °C sind auch am Nordpol nicht ganz alltäglich. Dort bewegen sich die Temperaturen aber gegenwärtig ganz ungewöhnlich bei plus 4 °C. Das bedeutet, dass die gewöhnliche kalte Luft mit -30 bis -40°C vom Nordpol weg verschoben wird, wer weiß wohin. Und dort, wo diese polare Luft ankommt, wird es saukalt! Vermutlich an der amerikanischen Westküste.

Die warme Luft am Nordpol wird sich dort schnell abkühlen und außergewöhnlich viel Schnee fallen lassen. Damit wachsen am Nordpol die Eisberge ordentlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Auswirkungen hängen davon ab, wie sich die Tief- und Hochdruckgebiete verteilen. Wenn die kalte Luft beispielsweise angezapft wird und unmittelbar über Europa verteilt wird, kann das eine Kältewelle hervorrufen, die etwa Obdachlosen den Tod bringen kann.

Wird sie nicht angezapft und bleibt an Ort und Stelle liegen, so kann sie sich weiter abkühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?