Nordlichter im Sommer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Polarlicher gibt es zu jeder jahreszeit, die sind nicht wirklich vopn den erdjahreszeiten, sondern den sonnenaktivitaeten abhaengig.

Der punkt ist eher, dass im Juli die sonne nicht untergeht, es ist polarsommer, damit ist es hell und die polarlichter werden oft vom sonnenlicht ueberstrahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von James131
01.02.2017, 19:46

Sorry .... natuerlich gilt Juli und Polarsommer fuer den Nordpolarkreis, also das reiseziel, entsprechend versetzt am Suedpol ;-)

0

Hej JayJay,

Schau mal auf die Landkarte... Im Nordschwedischen Jokkmokk läuft der Polarkreis durch. D.h., dass dies der südlichste Punkt ist, an dem am 21. Juni (Midsommer 2017) die Sonne nicht untergeht. Spitzbergen liegt vieeeeeel weiter nördlich. Also wird dort Anfang Juli die Sone nicht untergehen. Tolles Erlebnis! Man guckt auf die Uhr und weiß nicht ob Tag oder Nacht ist. Man wird fats verrückt.... Da braht man auch keine Polarlichter mehr, die man in der Tat nur nachts sieht...;-))

Mein Neid fliegt mit Dir,

Gustav

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polarlichter sind im Sommer wie im Winter gleich stark vorhanden (Der Nordpol ändert seine Position ja nicht - oder nur über viele Jahre hinweg ein wenig), doch man sieht sie wesentlich besser bei Dunkelheit.  Im Sommer wird es da aber nunmal nicht wirklich dunkel.  Das meinen die damit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?