Nordic Walking-Stöcke von Aldi

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Qualität von Walkingstöcke von Aldi wird für den Anfang schon OK sein. Ich weis nicht aus was für ein Material die sind, aber ich empehle dir Stöcke aus Carbon. Wichtig ist die Länge. Stell dich Gerade hin mit Sportschuhe an. Dann nimmst du ein Zollstock, un dwinkelst ein Arm rechtwinkelig zum Körper. dann misst du den Abstaand von Oberkante Hand bis zum Boden. Das ergibt die richtige Länge. Aufgerundet wird auf 5 cm nach oben. Das ist schon mal ein Faustregel. Ich persönlich benütze auch Stöcke aus dem Supermarkt, allerdings habe ich im Sportgeschäfft andere, passende Gummipuffer dazu gekauft. In Prinzip ist es egal was du für Stöcke benützt, ein abgesägter Bessenstiel würde zur Not auch gehen, ist nur nicht so bequem.

MfG Adriaan

ich habe mir die Stöcke auch zugelegt, nachdem ich eine Probe Nordic-Walking-Runde in einer Gruppe mitgemacht habe. Nächste Woche Mittwoch werden sie das erste Mal genutzt. Ich denke auch dass die erst mal völlig ausreichend sind.

Viel Spass!!

Du kannst ja mal mit diesen Stöcken anfangen - sind nicht schlecht! Wenn du dann bei diesem Sport bleibst, kannst du dir immer noch bessere aus dem Sportgeschäft kaufen!

ja, das hatte ich mir auch gedacht, dass ich damit erstmal starte, wenn die NW-Fachfrau nicht gerade die Hände überm Kopf zusammenschlägt, wenn ich sie frage ... mein erstes Auto war ja auch nicht gerade das teuerste Modell ;-) ... Steigerung ist ja noch möglich

0

Was möchtest Du wissen?